reyman.png

Über Reyman

Und so bin auch ich aus einem Nichtich entstanden. Wie das Huhn aus dem Nichthuhn (vgl. »Huhn oder Ei? Die Lösung lautet: Das Nichthuhn war zuerst!). So quasi. Also nicht, dass du jetzt denkst, dass ich so Huhn, wobei, also meine Alte, die war schon ein wenig die Glucke. Aber mehr so Nichthuhn, weil wegen, also Vati und Mutti, so meine Alten, also die haben da mal so kurz ein wenig, du weisst schon, so ein wenig hin und her und Ah und Oh, wobei. Also so ganz genau weiss ich das ja jetzt nicht. Ob die mehr so im Dunkeln und ob die so Ah und Oh. Aber auf jeden Fall, also die haben da mal kurz und Schwups, war ich da. So Nichtich und dann Ich. Wobei. Also das ist ja eben die Frage. Ob jetzt da mein Ich, ob das so Folge der Schweinigeleien meiner Alten oder ob das jetzt mehr so Teil einer Seele. Ob ich da schon vorher quasi auf Standby und schon lange existiert davor oder ob ich da direkt aus dem Nichtich und dann Ich. So Spermium und Ei und dann Ich oder ich schon uralt, so Seele und dann einfach bei meiner Alten gelandet. Hehe. Wobei. Also wenn ich da diese Seele, dann war die ja auch mal nicht Ich und deshalb, also eigentlich bin ich ja fast sowieso aus einem Nichtich. Eben.

Woher ist Ich?

Jetzt also, wenn da so Nichtich und dann Ich, dann würde das ja bedeuten, dass wenn da mein Alte meinem Alten etwas mehr Schweinigeleien ins Ohr geflüstert oder etwas weniger Schweinigeleien und mein Alter deshalb schon ein wenig früher oder ein wenig später, also dann wäre ich jetzt gar nicht ich. Wenn so anderes Spermium zuerst Siegesfeier.

Weil macht natürlich schon nen Unterschied, ob jetzt grad das Superspermium das Rennen macht oder ob so Zipfelchen-Spermium oder ob degeneriertes Spermium oder was auch immer. Und wenn Zipfelchen Spermium, dann kriegst du ein Zipfelchen und sonst Mädchen. Und da frag ich mich ja schon, ob das jetzt auch vom Spermium abhängt, ob du du bist. So nicht nur ob Zipfelchen oder nicht, sondern auch ob so Verbrecher-Seele oder voll der Heilige. Weil überleg doch mal. Ist doch irgendwie schon noch krasse Vorstellung, dass es da genügt, dass mein Alter kurz falscher Gedanke und noch zweimal mehr rein und raus oder zweimal weniger rein und raus und dann ganz andere Geschichte.

Da würdest du jetzt nicht da sitzen, wo du gerade sitzt und so hören, was ich grad quassel. Weil, also da hätt ich ja jetzt vielleicht kein Zipfelchen und ohne Zipfelchen natürlich schon auch am quasseln, aber mehr so über Männer und so als über. Also ich meine, weil das hat ja der Hitler mal gesagt, so dass die Welt des Mannes groß ist. Dass da der Mann, dass dessen Gedanke nur ab und zu zur Frau hinüberschweift. Aber so die Welt der Frau, die ist der Mann. Die denkt da stets nur an ihn und kaum je anderer Gedanke. [1] Da wär ich jetzt, aber der Hitler natürlich keine Referenz. Weil, also sind wir ehrlich. So ganz ehrlich. So, also auch wenn ich da quassel wie verrückt, da hab ich ja schon das eine oder andere Bild, also eigentlich denk ich da schon grad, halt eben. Also ehrlich. Kennst du sicher. Sind doch einfach zu schön, um nicht grad. Um nicht stets. Eben. Aber auch egal. Also wenn da kein Zipfelchen, dann natürlich schon ganz anders. Dann Mitklit statt Mitglied. Hehe. Aber hätt ja auch genügt, dass doch Zipfelchen, aber grad Spermium mit aggressiver Mutation und ich schon längst tschüss. Oder so Deppenspermium. Eben. Und deshalb vielleicht doch eher so Vorstellung mit der Seele, so unsterbliche Seele. Und deshalb nicht nur Alter und Alte, sondern Seele von aussen, die da du bist und die Alten, die machen dann irgendwie schon auch du, einfach ohne du. Und du merkst schon, also natürlich gleich neues Problem.

Harakiri-Klaus

Weil wegen, also überleg doch mal. Da hatten es die Alten grad besonders eilig oder grad so noch guten Witz erzählt vorher oder was weiss ich. Auf jeden Fall so rein raus, rein raus, fertig ist der kleine Klaus. Also nicht dass ich jetzt Klaus, ich mehr Hugo, aber guter Witz. Hehe. Und so rein raus, rein raus, aber natürlich überhaupt nicht fertig, der kleine Klaus. Weil der kleine Klaus, da haben wir ja jetzt gesagt, dass der nicht nur Folge vom Nichtich. Sondern dass der so Körper aus halt eben. Spermium und Ei. Und sofort SOS. Weil natürlich Panik. Dass da grad keine Seele vorrätig. So Spermium trifft Ei und voll die Liebe und heftig und die verschmelzen und eins und und und. Bloss ohne Seele kein Klaus. Und ohne Seele die ganze Müh umsonst. Da hat dann zwar so ein Spermium den Kampf gewonnen und Ei grad fruchtbar und alles supidupi und Friede, Freude Eierkuchen und dann das. Keine Seele vorrätig. Ist natürlich doof. Aber bei mir, also wenn das jetzt stimmt so mit der Seele, die da von aussen kommt, also da ist das SOS offensichtlich angekommen. Und ich mich direkt vom Rettungshelikopter abgeseilt. Da haben meine Alten das alte Spiel getrieben und so im richtigen Moment ich runter am Seil oder auch gleich so Harakiri-Sprung ohne Harakiri und rein in die Mutti und darauf Klaus. So Körper-Klaus und Seelen-Klaus oder halt Körper-Hugo und Seelen-Hugo oder einfach Körper-Ich und Seelen-Ich. Einheit. Nicht-Ich und Seelen-Ich. Treffen aufeinander und dann Ich. Bloss, also wenn ich mir das grad so vorstell, also wo bin ich denn da bei der Mutti rein, weil da war ja grad noch mein Alter fette am Hobeln. Aber auch egal. Weil anderes Problem erst so richtiges Problem.

Weil wegen, wenn du dir das so ganz genau überlegst, also schon seltsam. Hat da meine Seele schon gewartet, so mit dem Helikopter ein wenig herumgecruised und mit dem Fernrohr so ein wenig hier ins Schlafzimmer rein und dort auf die Waldlichtung und dort in den Fahrstuhl und und und und dann einfach wenn einer so laut aufstöhnt mal Sturzflug und schauen, obs da grad Platz hat für ne Seele und ob da die Alten überhaupt grad richtiger Moment und ob da nicht noch ein Gummi dazwischen und und und. Oder mehr so der Helikopterpilot schwebt da schon über der Wohnung der Alten und wartet einfach noch bis richtiger Moment und dann Sturzflug oder vielleicht auch Sonderkommando. So wenn Glocke schrillt Sireneneinsatz, weil das muss dann ja verdammt schnell gehen und danach rein in den kleinen Nochnicht-Klaus und Nicht-Klaus wird Klaus. So Klaus mit Seele. Und natürlich grossartige Leistung, weil der, also das ist ja nur so ne Zelle oder zwei und ich da mittenhinein und, also schon etwas komisch.

Zeitpunkt der Beklausung

Und deshalb wohl auch wenig erstaunlich, dass das vielleicht ganz anders. Also das kannst du da irgendwo nachlesen. Weil die Katholen, die haben da im Mittelalter gesagt und die hatten ja direkten Kontakt mit dem grossen Alten und die haben da gesagt, dass so der Fötus zuerst einmal 40 Tage lang pflanzliche Seele. Also bei den Männern. Und bei den Frauen irgendwie doppelt so lang pflanzliche Seele. Also mindestens. Und erst dann menschliche Seele. Ich meine, das macht natürlich Sinn. Wäre ja wirklich ein Riesenstress, wenn da immer gleich sofort und dann wieder Fehlalarm, weil grad was schief gelaufen. Wobei. Also so pflanzliche Seele. Ernsthaft. Aber halt Katholen, da brauchst dich jetzt gar nicht wundern. Und ehrlich gesagt, also, da bin ich mir jetzt grad gar nicht mehr sicher. Ob das wirklich die Katholen waren oder so ein alter Grieche.[2] Aber Hauptsache, also Hauptsache, dass meine Alten so Geschnacksel und danach Nichtich und jetzt Ich. Ist mir doch egal, ob das jetzt schon gleich so nachdem oder auch vierzig Tage später oder auch vierzig Monate später. Weil wegen da erinner ich mich eh nicht dran. Und wär natürlich schon einfacher, wenn da so vierzig Tage Zeit oder vierzig Monate für Helikoptersession.

Aber natürlich doch Problem. Weil so die Katholen, die sind einfach nicht zuverlässig. Weil so Vorstellung im Mittelalter, aber jetzt nicht mehr Mittelalter und auch nicht mehr alte Griechen, sondern so modern. Und wohl deshalb hat dann so ein Papst vor 150 Jahren oder so gemeint, dass das doch alles ganz anders. Dass so der kleine Klaus, dass der doch gleich am Anfang, so Pipihahn noch in der Mumu und gleich Schwupsdiwups. Klaus. Und wenn das der Papst sagt, also dann natürlich alles klar. Hat der alte Mann im Himmel mal wieder Meinung geändert. Und damit natürlich auch Papst Meinung geändert. Aber Meinung nicht geändert, wenn es so darum geht, dass da Mama und Papa, also das sagt auch der Papst. Dass die da schon, du weisst schon, einfach Spass dabei verboten und der sagt dann auch, dass die eigentlich nicht dich machen, sondern nur den Körper. Und die Seele dann von aussen. So der Klaus. Mit dem Helikopter. Einfach ohne Helikopter. Weil Helikopter, die gibt's ja noch nicht solange. Aber quasi wie mit Helikopter, weil die ist ja auch nur auf Besuch. Die Seele. Leidet da ein paar Jährchen mit dem Körper, himmelt den Alten an und dann schwups ab in die Ewigkeit. Voll der Irrsinn irgendwie.

Wer beklaust den Nichtklaus?

Wobei den Alten angehimmelt, also ehrlich. Das hab ich jetzt gar nie. Nix mit mir. Das ist Ehrensache. Aber irgendwie ungerecht ist das eben schon. Dass du da nicht wählen kannst. So welchen Nichtklaus du beklaust. Hehe. So Arschkriecher-Nichtklaus oder Hardrock-Nichtklaus. Oder auch Nichtklausine. So mehr Barbie-Körper oder Quasimodo. So in welche Spermium-Ei Symbiose da dein Turmsprung. Nix da mit auswählen, sondern, also wenn du mich fragst, also einfach Freisprung. Blindflug. Weil sonst. Also, da wär ja bei der Barbie Riesenandrang und beim Quasimodo, eben.

Und natürlich Riesenunterschied, ob Mutti Zeugin Jehovas oder Liebesdienerin. So dein Alter Atheist oder Muslim, halt einfach so Nichtchrist. Weil dann, also da kannst du schon mal mit kühlen beginnen, weil lange genug im Feuer. Ich meine, hätt ich da den Helikopter selbst steuern können und so zuverlässiges Fernrohr und so. Also ich hätt da meine Alten bestimmt nicht ausgewählt. Also ehrlich. Ich meine, so mit meinen Alten war ja klar, dass da früher oder später Grosssünde und ewiger Nichthimmel wenns gut kommt. Da kann ich jetzt wirklich nix für. Und mit meiner Klappe, also keine Chance. Wobei. Also ist wohl sowieso angenehmer den ganzen Tag in der Sauna als Liedchen singen und Harfe spielen und und und für den alten Tyrannen. Ehrlich. Und hat der alte Tyrann den Helikopter gesteuert, also hat der da meinen Uterus, also natürlich nicht meinen, sondern so Uterus meiner Alten, also schon auch meiner, so damals irgendwie, aber, also egal. Wenn da nicht ich den Nichtklaus in meiner Alten ausgesucht, sondern so der Alte Uterus ausgesucht, also eben nicht mein Alter, sondern der ganz Alte, also na dann danke schön. Dann soll der bitte schön selbst in der Hölle schmoren. Hab ihn schließlich nicht darum gebeten. Da brauchst mir jetzt nicht mit kommen. Dass ich das freiwillig. Also wirklich. Dass ich den Helikopter selbst gesteuert. Auch für einen Masochisten hört der Spaß irgendwann auf. Und masochistisch bin ich jetzt nicht einmal.

Und dumm eigentlich auch nicht. Wobei. Also auch wenn ich jetzt dumm wäre. Aber eben. Also das kannst du mir glauben. Aber angenommen. Also dann hätt ich ja sicher auch nicht ausgewählt, dass ich so der Dumme. Also dann wäre ich ja nicht nur dumm, sondern strohdumm. Also so wie nicht Rum, sondern Strohrum. Und so strohdumm, also dann wäre ich ja nicht zurechnungsfähig. So richtig unzurechnungsfähig. Ich mein, wenn da einer nen IQ von fast nix, dann kannste den auch nicht verantwortlich machen für das, was der macht. So nen Regenwurm oder auch ein Okapi oder so das krasse Vollhuhn. Oder Barbie oder den Strohdummen.

Und deshalb. Also, wer sich da so eine Mutti aussucht, die. Ich mein, das kannst du dir ja jetzt schon ein wenig einschätzen. Ob du da gute Chancen oder schlechte Chancen mit dieser Alten. Und diesem Alten. Und deshalb strohdumm, wenn du dir die falschen, wenn das wirklich so deine Wahl. Aber eben nicht nur Alte wichtig, sondern auch, dass du du bist. So dass du dich selbst auswählen kannst. So den Klaus und nicht nur den Nichtklaus. Weil, also überleg doch mal. Wenn du da so Choleriker-Seele. So quasi wie der Alte, der da Ninive. Oder auch Sintflut oder so jeder, der ihn nicht anhimmelt ewige Hölle. Also so voll der Jähzorn. Da hast du doch eh schon verloren, mindestens genauso Loser wie der Alte selbst. Bevor du überhaupt angefangen hast. Bevor du Klaus. Oder wenn du so Strohdummen-Seele. Oder Atheisten-Seele. Da seilst du dich mit einem Scheiss-Charakter in eine Scheiss-Mutti ab und dann oh Wunder. Hölle statt Himmel. Und deshalb glaub ich nicht, dass du da wählen kannst. Ob du Klaus, Moritz, Hugo, Klausine oder Nina. Dass du da selbst bestimmen kannst, wer da vom Helikopter runter, eben. Und das ist irgendwie ungerecht. Voll gemein so. Weil ist natürlich nicht nur Unterschied, ob du so Barbie-Körper oder Quasimodo, sondern auch Unterschied, ob du Schwerverbrecherseele oder Priesterseele.

Und deshalb. Wenn du nicht wählen kannst, welcher Nichtklaus du sein wirst, so welcher Körper, so welche Alten und so und wenn du nicht wählen kannst, welcher Klaus du sein wirst, so welche Seele oder halt eben welcher du, welcher Hugo, also dann, eben. Volle Verhohnepiepelung. Also dass du da so Wundertüte und am Ende dann Himmel oder Hölle. Weil du du bist, obwohl du gar nicht du sein wolltest. Und trägst dann Verantwortung für den Klaus, obwohl du als Nina Himmelfahrt einfach. Aber Nina war halt schon besetzt und deshalb du Klaus. Also da ist doch klar, dass so der die Verantwortung trägt, der macht, dass du du. Dass da der Alte die Verantwortung hat. Weil das macht jetzt keiner freiwillig. So strohdumme Wahl und Hölle einfach. Und wenn du das nicht aus freiem Willen wählen kannst, dann ja sicher auch keine Verantwortung. Das wär mir ja noch. Dass du da keine Wahl und wirst strohdumm geboren und dann musst du auch noch die Verantwortung tragen für. Da bist du ja voll krass der Gelackmeierte.

Wobei. Also die Dummen, so die ganz Strohdummen, die sollen dann ja erst recht in den Himmel kommen. Steht da doch irgendwo geschrieben. Oder so ähnlich. Also vielleicht ja auch Vorteil, wenn du dumm und du glaubst das alles. Dass du da so ein paar Jahre brav auf der Erde und danach ewige Party. Oder nichtdumm und etwas Eindruck schinden bei den Mädels mit deiner Intelligenz und so ein wenig Party und Leben geniessen und und und und danach ewige Höllenqualen. Bloss blöd, also da bist du dann erst recht der Dumme, wenn du nichtdumm bist. Wenn du wählst, dass du nichtdumm bist und Party und dann ab in die Hölle. Also irgendetwas ist hier faul. Halt wohl wirklich die Dummen, die sagen, dass die Nichtdummen die Dummen seien, woran sich zeigt, dass eben die Dummen wirklich die Dummen sind. Und deshalb eben das, was die Dummen sagen, also das ist ja wirklich strohdumm. Weil wenn das stimmen würde, dann könntest du ja wählen, wie du willst und jede Wahl strohdumm.

Klaus kann Klaus nicht beklausen

Aber ist natürlich sowieso egal. Weil wegen, also da kannst du sowieso nicht wählen, welcher Klaus du sein willst. Welche Seele. Oder welches Dings. Weil wegen ist ja nicht so klar, was das ist, so eine Seele. Und wenn du den Nichtklaus nicht wählen kannst und den Klaus nicht wählen kannst, also eben. Hanebüchen. Und das ist ja auch voll die Logik. Weil, wenn du deine Seele auswählen könntest, so den Klaus, dann wärst du ja nicht deine Seele. Wärst du nicht Klaus. Logik. Damit ist nicht zu spassen. Weil, also stell dir doch mal vor. Da bevor alles anfängt. Da sitzt du irgendwo oder vielleicht stehst du auch oder liegst grad auf der Nina oder keine Ahnung. Vielleicht auch voll im Galopp, aber ist ja eh egal. Aber wenn du da auswählen können solltest, dann musst du ja schon irgendwie sein. Und da bist du jetzt also und vor dir so ein paar Seelen und da wählst du jetzt die aus, die du sein willst. So den Klaus oder die Nina. Und das bedeutet natürlich, dass du Nichtklaus. Dass du so Nichtklaus und du wählst dann aus: hm, also ich find den Klaus noch OK und ich wähl den jetzt. Ich will so der Klaus sein, mit dem will ich in die Mutti einfahren und danach, eben. Aber wenn du den Klaus auswählen kannst, bist du eben nicht der Klaus. Nichtklaus. Logik. Und deshalb kannst du dich nicht selbst auswählen. Aber wenn du jetzt der Klaus und du hast nicht wählen können, dass du der Klaus, sondern so der Alte hat die Wahl getroffen, dann steuert der Alte nicht nur deinen Helikopter und bestimmt deine Alten, sondern der bestimmt dann auch, dass du Klaus. Also ob strohdumm oder Einsteinkonkurrent, ob Arschkriecher oder mehr so der Siffkopf, ob mehr der Sanftmütige oder der Choleriker, ob der Religiöse oder doch eher der Vernünftige oder oder oder. Oder der Raucher. Und wenn du der Raucher, dann hast du ja eh schon verloren. Aber mir egal. Weil ich geh jetzt mal raus. Ich muss mal. Also jetzt nicht so, sondern eben. Mal so etwas Pause und etwas Lungenkrebs füttern. Sargnägel basteln. Platz schaffen für neue Kläuse. Bittesehr.

» Alle Texte von Reyman

Anmerkungen des Editors

[1] Ulrich 2013, S. 304.

[2] Die Frage nach dem Zeitpunkt der Beseelung wurde intensiv diskutiert, wobei es unterschiedliche Antworten dafür gab. Dick Swaab nennt die folgenden Beispiele: Talmudgelehrte: Beseelung am 24. Tag; Hippokrates: Beseelung m 30. Tag, w 42. Tag; Aristoteles: Beseelung m 40. Tag, w 80. Tag. (Swaab 2011 S. 375).

Thomas von Aquin, der sich sehr oft auf Aristoteles berief und der hier sicherlich mit dem "mittelalterlichen Katholen" gemeint ist spricht davon, dass die Seele geschaffen wird, wenn der Fötus dafür bereit ist, sie zu empfangen (Eco 2014, S. 126). Von Aquin geht gemäss Eco davon aus, dass Gott die Seele erst dann in den Fötus einführt, "wenn der Fötus schrittweise zuerst die anima vegetativa und dann die anima sensitiva erworben hat. Erst an diesem Punkt, in einem schon herangebildeten Körper, wird die anima rationale geschaffen (Summa Th., I, 90)." Gemäss Beatrix Spitzer (Spitzer 2002, S. 17) ging von Aquin davon aus, dass Knaben am 40., Mädchen aber erst am 90. Tag nach der Empfängnis die Vernunftseele von Gott erhalten.

1869 wurde von Papst Pius IX. die Unterscheidung von anima vegetativa, anima sensitiva und anima rationale aufgegeben. Es gäbe keinen Konsens, wann die Beseelung mit der anima rationale stattfinde, weshalb es auch möglich sei, dass sie zum Zeitpunkt der Empfängnis stattfinde (Spitzer 2002, S. 16).

Literatur

Eco, Umberto. 2014. Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
Swaab, Dick. 2011. Wir sind unser Gehirn: Wie wir denken, leiden und lieben. Droemer.
Ullrich, Volker. 2013. Adolf Hitler. Biographie, Bd. 1: Die Jahre des Aufstiegs 1889 - 1939. 1. Aufl. S. FISCHER.
Zacchia, Paolo. Beatrix Spitzer (Hg.). 2002. Die Beseelung des menschlichen Fötus: Buch IX, Kapitel 1 der Quaestiones ... - Paolo Zacchia - Google Books. http://books.google.ch/books?id=94SBJrYh_QAC&pg=PA16&lpg=PA16&dq=papst+beseelung&source=bl&ots=ntaOddBTGO&sig=ppsn9iLbayn2bZhX2DCJZj0X0CI&hl=de&sa=X&ei=hpmDU_H1DbKV7Aa4z4HIDw&ved=0CDIQ6AEwAQ#v=onepage&q=papst%20beseelung&f=false (Zugegriffen: 26. Mai 2014).
Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden