reyman.png

Über Reyman

Jetzt, wo sind wir da stehen geblieben. So der Alte da, dass der die ganze Verantwortung trägt. Und nicht du und nicht der Klaus und auch nicht der Nichtklaus und auch nicht die Nina (»Reyman über die Beseelung im Christentum). Aber also, wenn da der Alte die volle Verantwortung, also dann ist das ja der Oberperverse. Ich meine, der weist dir da deine Alten zu, so mit miserablen Genen und schlechter Erziehung und und und. Und der gibt dir einen miesen Charakter und umgibt dich mit einer Welt voller Versuchungen. Und wenn du dann nicht zum Heiligen wirst, dann lacht der sich ins Fäustchen und steckt dich in die Hölle. Das ist doch einfach pervers. Oberpervers. Der Allmächtige. Was natürlich superdoof. Der Allmächtige oberpervers. Aber anders kannst du das nicht erklären, was, also wenn das überhaupt stimmt.

Weil wegen der Alte hat ja nicht nur meine Alten und mich gemacht. Oder natürlich auch deine Alten und dich. So ohne zu fragen. Sondern der hat ja auch die Welt geschaffen. So in sieben Tagen. Und ich will ihm ja keinen Vorwurf machen, da kann natürlich mal ein Fehler passieren. Oder zwei. Oder drei. Oder halt so verdammt viele. Hätte halt doch besser sieben Jahre darauf verwendet. Aber als Allmächtiger, also da sollte der natürlich schon nicht so schlampen. Oder wenigstens bald mal ein Update oder so. Also, da hätte ich jetzt nicht mal was gezahlt für. Da erwarte ich mindestens Garantie bei einer solch miserablen Arbeit. Aber natürlich gibt es dann kein Update. Und dennoch der volle Preis. Voll das Monopol. Das ist doch wirklich unglaublich. Und deshalb, also, wenn das der Allmächtige ist, dann ist das nur ein Grund mehr, um Anarchist zu werden. Die Revolte zu starten. Dann korrumpiert Macht jetzt aber wirklich jeden.

Und wenn du mir jetzt mit dem Teufel kommst, der so die Verantwortung haben soll für all den Scheibenkleister da, für all das Böse, das die Menschen tun und so, der die Verantwortung haben soll, dass ich manchmal etwas sündige. Und dass ich die Verantwortung tragen soll dafür, dass der Teufel mich zum Bösen verführt und ich mich verführen lasse. Also dann kannst du mir gleich den Buckel runterrutschen. Da ist der Alte allmächtig und hat nicht mal seine engsten Diener unter Kontrolle, aber ich soll dann schuld sein, wenn ich mich von seinem Gegenspieler verführen lasse und mich nicht vollständig unter Kontrolle habe und mich gegen den Teufel nicht erwehren kann. Also ehrlich. Solch ein Schmarrn. Wobei. Eigentlich ist das ja ganz lustig. Also wenn du da mal etwas in der Bibel. Hab ich mal die Ganze gelesen. Weil das ist jetzt so absurd, was da drin steht. Also zumindest nen trockenen Humor hatten die ja  schon, damals. Weil, ach, ich such dir das doch schnell raus. Einen kleinen Moment bitteschön. Ipad. Da hast du das ganze Wissen der Menschheit quasi stets dabei. Und wenn du schnell ein Zitat oder halt auch sonst grad mal etwas unsicher, dann ein Griff und schon haben wirs: Also ich lese dir jetzt mal was vor:

„Ich aber sage euch: Wer mit seinem Bruder zürnet, der ist des Gerichts schuldig; wer aber zu seinem Bruder sagt: Racha!, der ist des Rats schuldig; wer aber sagt: Du Narr! der ist des höllischen Feuers schuldig.“[1] Du Dummkopf! Hehe. Und schon bin ich schuldig. Weil „Racha!“, das heisst so etwas wie Dummkopf. Taugenichts. Und natürlich sag ich das, wenn das stimmt. Weil du sollst ja auch nicht lügen. Und wer jetzt diesen ganzen, also wer das glaubt, der ist ja definitiv ein Dummkopf. Aber egal, also auch wenn ich die Wahrheit sage, mache ich mich schuldig. Und wenn das noch nicht gereicht hat, dann jetzt, also das braucht schon etwas Mut. Aber, also, du zuerst? Ich meine, jetzt noch Hoffnung auf den Himmel und, wobei. Also den Himmel hab ich schon längst versündigt, also doch kein Problem. Dann sag ichs ganz laut und deutlich: „Du Narr!“ Und schon, also jetzt hab ichs definitiv vertan. Das geht ganz schnell. Jetzt kann ich sündigen, so viel ich will. Geil. Kann ja nichts mehr verlieren. Hach, fühl mich richtiggehend befreit.

Wobei. Also diese Sache mit den Sünden, das ist ja auch so was. Also jetzt nicht die Sünden des Alten. So Massenmord und Völkermord und Genozid und Homozid und so. Darum geht es jetzt nicht. Sondern so um diese ultimativ krassen Sünden der braven oder eben nicht ultimativ braven Menschlein. So dass du mal so mit dir alleine oder mit einer Frau und sie danach nicht schwanger. Also, dass ihr da nur so weil wegen macht halt Spass. Ich meine, he, den Spass, den will der Alte dann für sich alleine. Oder dass du mal den Alten gelästert hast. Ehebruch begangen, weil dir die Lust an deiner Alten etwas vergangen. Oder natürlich auch nur schon in Gedanken Ehebruch begangen. Weil das ist ja dasselbe. So gemäss dem Matthäus. Das kannst du selbst nachlesen oder wart, ich zitier dir das doch auch gleich, ganz geile Stelle:

„Ich aber sage euch, dass jeder, der eine Frau ansieht, sie zu begehren, schon Ehebruch mit ihr begangen hat in seinem Herzen. Wenn aber dein rechtes Auge dir Anlass zur Sünde gibt, so reiss es aus und wirf es von dir; denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird. Und wenn deine rechte Hand dir Anlass zur Sünde gibt, so hau sie ab und wirf sie von dir; denn es ist dir besser, dass eins deiner Glieder umkommt und nicht dein ganzer Leib in die Hölle geworfen wird.“[2]

He. Ich meine, da solltest du dich schon unter Kontrolle haben. Wenn dir da so ein hübsches Ding unter die Augen gerät, dann, ui. Und schon noch spannend. Also dass da für die heterosexullen Frauen und die Schwulen scheint das nicht zu gelten, so das mit dem Anschauen. Aber die Schwulen, also so 3. Buch Mose, 18, 22, die haben sowieso nichts zu lachen:

„Wenn jemand beim Knaben schläft wie beim Weibe, die haben einen Greuel getan und sollen beide des Todes sterben; ihr Blut sei auf ihnen.“[3] Wobei, also dass die des Todes sterben, das ist ja nicht so schlimm, das passiert schon mal. Nicht nur den Schwulen. Aber Frage dann halt schon, ob die Himmel oder Hölle. Aber zumindest so die heterosexuellen Männer, die scheint dieses Verbot da, eine Frau anzuschauen nicht gross zu kümmern. Nicht mal so die echten Gläubigen. Die kommen lieber in die Hölle als auf etwas Spass im Leben zu verzichten. Ich meine, da versteh ich ja, dass die da im Islam, dass die Männer da den Frauen so Ganzkörperpariser überziehen. Das ist wenigstens konsequent. Sonst gäbe es nur noch Blinde. Und, also nichts gegen Blinde, aber schon ein gewisses Handicap für eine Gesellschaft. Da genügt schon, wenn einer wie der Mullah Omar nur noch ein Auge.

Aber so die Christen, also das verstehe ich dann schon nicht. Behaupten, dass da im alten Buch, dass da jeder Buchstabe die absolute Wahrheit und wenn nicht jeder Buchstabe absolute Wahrheit, dann kein einziges Kriterium, warum das nicht einfach ein Märchenbuch. Aber wenn da so die absolute Wahrheit drin, dann frag ich mich schon, warum die alle noch beide Augen haben. Und beide Arme. Weil natürlich eindeutiges Zeichen, dass deshalb alle Christen direkter Weg in die Hölle, da musst du mir jetzt nichts erzählen. Und deshalb natürlich schon die Frage, wie der Alte auf die Idee kommt, solche Strafen, also das muss ja wirklich böse sein, was du da tust. Und da fragst du dich vielleicht, warum der nicht einfach die hübschen Mädels nicht so hübsch gemacht hat. Also so richtiggehend hässlich und Problem gelöst. Braucht er sich nicht mehr aufregen. Aber Antwort natürlich klar, warum die Mädels so verdammt hübsch. So die Männer, die da mal ein Auge drauf haben, da wird der Alte gleich eifersüchtig. Weil ist ja klar, die will er dann nicht bei sich im Himmel haben, also die Männer. So Konkurrenz. So langsam kommen wir dem auf die Schliche. Hehe. Kannst du auch nachlesen. 1. Mose 6,1-2. Hehe:

„Da sich aber die Menschen begannen zu mehren auf Erden und ihnen Töchter geboren wurden, da sahen die Kinder Gottes“, also damit sind angeblich Engel gemeint, die geilen Säcke also „da sahen die Kinder Gottes nach den Töchtern der Menschen, wie sie schön waren, und nahmen zu Weibern, welche sie wollten.“ Welche sie wollten. Jaja. Da haben die nicht nur das Weib ihrer Nichtnächsten begehrt, so apropos zehn Gebote, sondern das nennt man dann Menschenhandel. Zwangsprostitution. Sklavenhandel. Nur so noch als zusätzliche Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Und natürlich klar. So die Allerallerschönsten, die mussten die dann sicher dem alten Sack überlassen. Und das der Grund, warum die Damen der Schöpfung derart, also wie die, also du hast da ja sicher deine eigene Göttin, halt einfach jung und schön und so Formen und so und definitv, also definitiv, also eben. Du weisst schon. das versteht jetzt jeder.

Aber natürlich wiederum alles falsch. Weil im Himmel, da gibt es dann gar keine Weiber. Das steht beim Thomas von Aquin. Das war so ein Heiliger aus dem Mittelalter und der hat ganz viele Bücher geschrieben und wirklich aufschlussreiche Lektüre. Da muss ich dir doch mal kurz zitieren. Lustig. Hehe. Also. Ein Moment. Ist ja schliesslich nicht mehr die Bibel, das muss ich erst suchen, wobei der Thomas eben für viele schon fast Bibel. So für die Katholen. Einer der Gurus von denen. Also.

„1. Es heißt Eph 4,13: „Bis wir alle gelangen zur Mannesreife.“ Also gibt es im Himmel nur ein männliches Geschlecht. 2. In der Zukunft „wird jede Überordnung aufhören.“ (Glosse zu 1 Kor 15,24). Nun aber ist die Frau von der Naturordnung her dem Manne unterworfen. Also werden die Frauen nicht im weiblichen, sondern im männlichen Geschlecht auferstehen.“[4] Ups. Da hat der Alte aber Pech gehabt. Wobei, Pech. Das hat der ja selbst bestimmt. Vielleicht ist der einfach schwul. Aber schwul, warum dann das ganze Tamtam mit den Mädels von vorhin? Und wenn der schwul, dann müsste der ja sterben. So der Unsterbliche. Hm. Aber wenn du da etwas weiterliest beim Thomas, also der relativiert das Ganze dann wieder ein wenig. Da sei mit Mannesreife nur so geistige Reife gemeint. Und der zweite Punkt, der beziehe sich irgendwie nicht auf die Stärke des Körpers. Da werden dann wohl nur stämmige Weiber den Himmel erreichen, weil die dem Alten besser passen. Keine Ahnung. Auf jeden Fall schreibt der dann am Schluss ganz versöhnlich: „Und im Himmel wird auch aus dem Geschlecht kein Nachteil erwachsen.“ Da bin ich ja beruhigt. Bloss blöd, dass da nicht mehr allzu viele übrig bleiben werden, die den Himmel überhaupt erreichen werden.

Weil, also ich sag dir jetzt mal, wer da alles in die Hölle kommen soll. Dazu brauchst du nicht einmal ein Mann zu sein oder „Du Narr“ zu schreien. So für alle Fälle, weil der Alte ist ja inzwischen wirklich alt. Und vielleicht etwas Mühe mit dem Gehör. Nein, da genügt es einfach Mensch zu sein für. Weil in die Hölle, da kommen zuerst mal alle Nichtjuden. Weil wegen das steht so im Talmud. [5] „Alle Nicht-Juden werden in die Hoelle gehen, denn sie sind von Gott vergessen“ (Sanhedrin 110 b Raschi) „Herr der Welt, … richtig hast du die Hölle für die Frevler (für die Nichtjuden) bereitet, das Paradies aber für die Gerechten (Juden).“ Erubin 19a.

Und dann natürlich alle Nichtchristen. Weil wegen das steht so im Neuen Testament. [6] Markus 16,16: „Wer da glaubet und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.“ Und natürlich alle Nichtmuslime. Weil wegen das steht so im Koran. [7] Sure 3,85: „Wer eine andere Religion als den Islam sucht, von dem wird es nicht angenommen werden. Und im Jenseits gehört er zu den Verlierern.“ Und jetzt etwas Mathematik und du merkst: also einsam wirst du da unten nicht sein. Mehr so Hochsommer auf Ibiza. Und da ist dann so was von die Hölle los, dass das wirklich die Hölle. Nein, also das mit Hölle und Teufel und so, das ist definitiv der vorletzte Witz. 

Weil, der letzte Witz, also der letzte Witz, das ist dann natürlich der Himmel. Da gibt es ja angeblich immerhin noch 144’000 [8]. So 144'000 die nicht im Feuersee landen und ewige Qualen und und und, sondern im Vorgarten des Alten [9]. So mit Harfe und zahmen Löwen und so. Und die dann dem Alten huldigen. So 144’000. Das ist natürlich längst ausverkauft, keine Hoffnung mehr. Das sind 144’000 jüdische Jungfrauen. Weil diese 144’000, das sind je 12’000 aus den 12 israelischen Stämmen und damit Himmel voll, bevor es den Sohnemann überhaupt gegeben hat. Und alles Jungfrauen. Weil Offenbarung 14,1 „Diese sind's, die mit Weibern nicht befleckt sind, denn sie sind Jungfrauen - und folgen dem Lamme nach, wo es hingeht.“ Hm. Also bedeutet das jetzt, dass jungfräuliche Jungmänner? Weil natürlich doof, weil wegen, also vorhin, da hatten wir doch, dass da nur die schönen Mädels und jetzt das. Wobei. Also die weiblichen Jungfrauen sind natürlich auch nicht befleckt mit Weibern. Und deshalb. Vielleicht. Aber schon irgendwie komisch. Und dass die da dem Lamme nachfolgen sollen, obwohl schon alle Plätze ausverkauft, bevor das Lamm auf der Bühne. Aber das kann dir eh egal sein. Weil eben. Längst, also keine Chance. 

Und das ist vielleicht auch besser so. 

Und das ist doch noch viel absurder als die Hölle. Also, wer in die Hölle kommt, der hat wenigstens Spass gehabt im Leben. Hoffentlich. So ein wenig oder ein wenig mehr rumgesündigt. Aber die wahre Hölle, das ist doch der Himmel. Da sind dann die Armen im Geiste. So die Dummen. Und die Depressiven. Und die Absonderlichen. Und die Gutmenschen. Und die Langweiler. [10] Als ob es nicht schon ohne Langweiler langweilig genug wäre. So den ganzen Tag bis in alle Ewigkeit Harfe spielen. Die haben da doch nicht einmal eine rechte Stromgitarre. Angeblich. Weil wegen Lärmklagen und Ruhestörung und so. Weil sonst nicht die totale Harmonie. Und wenn du dann mal etwas Spass haben willst, dann regt sich sicher wieder ein anderer auf und dann ist das schon nicht mehr Himmel. Sondern pure Hölle. Da kannst du ja gar nicht mehr du sein. Und wenn du nicht du bist, was hast du dann vom Himmel? So voll die Selbstverleugnung. Da bist du dann doppelt bestraft. Hast dich im Leben ständig weggeduckt. Auf alles verzichtet. Weil der noble Herr, der will ja den ganzen Spass alleine haben. Und verknurrt dich zur Keuschheit. Und jetzt kommst du an die Himmelspforte und siehst von weitem, wie da die Zeugen Jehovas sitzen und sich schrecklich langweilen. Bloss, dass du jetzt nicht mehr den Stecker ziehen kannst, sondern das für immer so bleibt. Ich meine gegen die Ewigkeit ist so ein bisschen Spaß im Leben wenig. Aber da weisst du wenigstens, was du hast. So ein bisschen Stromgitarre und die Nina und so. Und da geh ich jetzt jede Wette mit dir ein, dass du da gleich ein Gnadengesuch stellst. Dass der dich definitiv sterben lässt, so freiwilliger Verzicht auf die Unsterblichkeit. Oder zumindest, dass der dich in die Hölle lässt. Weil wegen so in alle Ewigkeit Harfe. Wobei, also erstaunen tut mich das natürlich nicht. Bei dem sein Perversionspotential. Geilt sich nicht nur am Leiden auf der Erde auf, sondern natürlich auch am Leiden in der Hölle. Und lässt dann diejenigen am meisten Leiden, denen er eigentlich das Paradies verspricht. Der ist definitiv mit allen Wassern gewaschen. Aber natürlich ist der Alte nicht nur allmächtig, sondern auch allgütig. Und der Mensch so strohdumm, dass der das sogar noch glaubt. Schon ein verdammt guter Verkäufer. So quasi der Steve Jobs des Himmels.


[1] Mt 5,22 Ich aber sage euch: Jeder, der seinem Bruder auch nur zürnt, soll dem Gericht verfallen sein; und wer zu seinem Bruder sagt: Du Dummkopf!, soll dem Spruch des Hohen Rates verfallen sein; wer aber zu ihm sagt: Du (gottloser) Narr!, soll dem Feuer der Hölle verfallen sein.
[2] Matthäus 5,28ff.
[3] Genesis 19, 5 
 Levitikus 18, 22 
 Levitikus 20, 13 
 Deuteronomium 22, 5 
 Richter 19, 22 
 Römer 1, 26-27 
 1. Korinther 6, 9-10 
 1. Timotheus 1, 9-10 
 Judas, Vers 7
[4] Doyé 2002, S. 130f.
[5] Alle Nicht-Juden werden in die Hoelle gehen, denn sie sind von Gott vergessen (Sanhedrin 110 b Raschi) Herr der Welt, … richtig hast du die Hölle für die Frevler (für die Nichtjuden) bereitet, das Paradies aber für die Gerechten (Juden).“
 Erubin 19a
„Die Nichtjuden werden Frevler genannt …, die Frevler kommen in die Hölle, alle die gottvergessenen Nichtjuden.“
 Sanhedrin 110b Raschi
[6] sagt mehr, dass nicht zum Vater! Johannes 14,6 Der Verzagten aber und Ungläubigen und Greulichen und Totschläger und Hurer und Zauberer und Abgöttischen und aller Lügner, deren Teil wird sein in dem Pfuhl, der mit Feuer und Schwefel brennt; das ist der andere Tod. Offenbarung 21,8; Mk 16,16: Wer da glaubet und getauft wird, der wird selig werden; wer aber nicht glaubt, der wird verdammt werden.
[7] Sure 3,85
[8] Offenbarung 7,4 Offenbarung 14,1
[9] Gen 2,10-14 EU: „Ein Strom kommt aus Eden, den Garten zu bewässern..."
[10] Matthäusevangelium 5.1ff "5.1 Als er aber die Volksmengen sah, stieg er auf den Berg; und als er sich gesetzt hatte, traten seine Jünger zu ihm. 5.2 Und er tat seinen Mund auf, lehrte sie und sprach:5.3 Glückselig die Armen im Geist, denn ihrer ist das Reich der Himmel. 5.4 Glückselig die Trauernden, denn sie werden getröstet werden. 5.5 Glückselig die Sanftmütigen, denn sie werden das Land erben. 5.6 Glückselig, die nach der Gerechtigkeit hungern und dürsten, denn sie werden gesättigt werden. 5.7 Glückselig die Barmherzigen, denn ihnen wird Barmherzigkeit widerfahren. 5.8 Glückselig, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott schauen. 5.9 Glückselig die Friedensstifter, denn sie werden Söhne Gottes heissen. 5.10 Glückselig die um Gerechtigkeit willen Verfolgten, denn ihrer ist das Reich der Himmel. 5.11 Glückselig seid ihr, wenn sie euch schmähen und verfolgen und alles Böse lügnerisch gegen euch reden werden um meinetwillen. 5.12 Freut euch und frohlockt, denn euer Lohn ist gross in den Himmeln; denn ebenso haben sie die Profeten verfolgt, die vor euch waren."

Kommentar hinzufügen
  • Keine Kommentare gefunden