Alt, Jürgen August. 1992. Karl R. Popper. Orig.-Ausg. Campus Verlag.
Aly, Götz. 2014. Die Belasteten: >Euthanasie< 1939-1945. Eine Gesellschaftsgeschichte. 1. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Angier, Natalie. 2011. Naturwissenschaft: Ein Streifzug durch die wunderbare Welt des Wissens. Goldmann Verlag.
Ankowitsch, Christian. 2002. Generation Emotion. Berliner Taschenbuchverlag.
Anouk, Misha. 2014. Goodbye, Jehova!: Wie ich die bekannteste Sekte der Welt verließ. 4. Aufl. rororo.
Anzieu, Didier. 1996. Das Haut-Ich. 5. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Archive for Research in Archetypal Symbolism, Hrsg. 2013. Das Buch der Symbole: Betrachtungen zu archetypischen Bildern. Nachauflage. TASCHEN.
Ariely, Dan. 2012. Wer denken will, muss fühlen: Die heimliche Macht der Unvernunft. Knaur TB.
Aristoteles. 1986. Der Staat der Athener. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Arp, Robert, Hrsg. 2014. 1001 Ideen, die unser Denken beeinflussen: Ausgewählt und vorgestellt von 32 Wissenschaftlern. Deutsche Bearbeitung und Übersetzung von Halwart Schrader. Edition Olms.
Aßmann, Lothar, Reiner Bergmann, Dr. Roland Wolfgang Henke, Matthias Schulze und Dr. Eva-Maria Sewing. 2002. Zugänge zur Philosophie - Aktuelle Ausgabe: Zugänge zur Philosophie, Ergänzungsband. Cornelsen Verlag.
Audretsch, Jürgen und Klaus Mainzer (Hg.). 1990. Wieviele Leben besitzt Schrödingers Katze? Zur Physik und Philosophie der Quantenmechanik. Bibl. Institut.
Augustinus, Aurelius und Johann Kreuzer (Hg.). 2001. De trinitate. Meiner.
Aust, Norbert. 2013. In Sachen Homöopathie: Eine Beweisaufnahme. 1. Aufl. Web-Site-Verlag.
Autorenkollektiv. 1997. Was ist eigentlich Anarchie?: Einführung in Theorie und Geschichte des Anarchismus. Nachdruck. Kramer, Berlin.
Ayan, Steve. 2012. Hilfe, wir machen uns verrückt!: Der Psychokult und die Folgen. 2. Aufl. Pendo.
Baatz, Ursula. 2002. Buddhismus. Diederichs.
Bader, Tobias. 2005. Neokonservatismus, Think Tanks und New Imperialism. 1. Aufl. Papyrossa Verlagsgesellschaft.
Baggini, Julian. 2005. Der Sinn des Lebens: Philosophie im Alltag. 1. Aufl. Piper.
Baggini, Julian und Jeremy Stangroom. 2010. Der kleine Denkverführer: Philosophische Spiele. 2. Aufl. Piper Taschenbuch.
Baggott, Jim. 2007. Matrix oder Wie wirklich ist die Wirklichkeit. 1. Aufl. rororo.
Bahar, Alexander. 2009. Folter im 21. Jahrhundert: Auf dem Weg in ein neues Mittelalter?. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Baillargeon, Normand. 2008. Crash-Kurs Intellektuelle Selbstverteidigung: Wie wir die alltägliche Manipulation aus Blenden, Täuschen und Vernebeln durchschauen. Riemann Verlag.
Baker, Joanne. 2009. 50 Schlüsselideen Physik. 1. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Bandelow, Borwin. 2011. Wenn die Seele leidet: Handbuch der psychischen Erkrankungen. rororo.
Bardenhewer, Otto (Hg.). 1914. Bibliothek der Kirchenväter. Des Heiligen Kirchenvaters Aurelius Augustinus. Ausgewählte Schriften. Band II. Verlag Der Jos Kösel´schen Buchhandlung.
Barley, Nigel. 1997. Traumatische Tropen: Notizen aus meiner Lehmhütte. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Baron-Cohen, Simon. 2004. Vom ersten Tag an anders. Das weibliche und das männliche Gehirn. 1. Aufl. Patmos.
Bartens, Werner. 2012. Heillose Zustände: Warum die Medizin die Menschen krank und das Land arm macht. Droemer.
Barth, Claudia. 2006. Über alles in der Welt - Esoterik und Leitkultur: Eine Einführung in die Kritik irrationaler Welterklärungen. 2. überarb. Aufl. Alibri.
---. 2011. Esoterik - die Suche nach dem Selbst: Sozialpsychologische Studien zu einer Form moderner Religiosität. 1. Aufl. Transcript.
Bartoschek, Sebastian J. 2013. Gedankenwelten. 1. Aufl. Jmb Verlag.
Bartoschek, Sebastian und Diana Menschig. 2014. Von unsichtbaren Gorillas und tanzenden Bären: Ist unsere Realität real oder nur das Ergebnis unserer Fantasie?. 1. Aufl. JMB Verlag.
Bartoschek, Sebastian und Alexa Waschkau. 2013. Ghosthunting: Auf Spurensuche im Jenseits. 1. Aufl. Alibri.
---. 2014. Psycho im Märchenwald: Ein Spaziergang durch 24 Märchen der Gebruder Grimm. 1. Aufl. Edition Roter Drache.
Bartoschek, Sebastian, Alexa Waschkau und Alexander Waschkau. 2013. Muss man wissen!. 2. Aufl. Jmb Verlag.
Bastian, Till. 1997. Auschwitz und die „Auschwitz-Lüge“: Massenmord und Geschichtsfälschung. 5. Aufl. C.H.Beck.
Bateson, Gregory. 1987. Geist und Natur: Eine notwendige Einheit. 9. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Batten, Don, Hrsg. 2001. Fragen an den Anfang: Die Logik der Schöpfung. http://www.clv-server.de/pdf/255279.pdf (Zugegriffen: 23. Juni 2014).
Bauer, Thomas, Gerd Gigerenzer und Walter Krämer. 2014. Warum dick nicht doof macht und Genmais nicht tötet: Über Risiken und Nebenwirkungen der Unstatistik. 1. Aufl. Campus Verlag.
Bayertz, Kurt. 1993. Evolution und Ethik. Reclam, Ditzingen.
Bayertz, Kurt, Myriam Gerhard und Walter Jaeschke (Hg.). 2012. Der Ignorabimus-Streit: Texte von E. du Bois-Reymond, W. Dilthey, E. von Hartmann, F. A. Lange, C. von Nägeli, W. Ostwald, W. Rathenau und M. Verworn. 1. Aufl. Meiner.
Bayertz, Kurt, Jürgen Kroll und Peter Weingart. 1992. Rasse, Blut und Gene: Geschichte der Eugenik und Rassenhygiene in Deutschland. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Becker, Hermann-Josef und Helmut Kohle (Hg.). 1998. Kulte, Sekten, Religionen. Von Astrologie bis Zeugen Jehovas. Pattloch Verlag, München.
Beckermann, Ansgar. 2008a. Analytische Einführung in die Philosophie des Geistes. 3. Aufl. de Gruyter.
---. 2008b. Gehirn, Ich, Freiheit: Neurowissenschaften und Menschenbild. Mentis-Verlag.
---. 2011. Das Leib-Seele-Problem. Eine Einführung in die Philosophie des Geistes. 2. durchges. Aufl. UTB, Stuttgart.
---. 2013a. Glaube. De Gruyter.
---. 2013b. Willensfreiheit – ein Überblick aus kompatibilistischer Sicht. http://pub.uni-bielefeld.de/luur/download?func=downloadFile&recordOId=2306223&fileOId=2306226 (Zugegriffen: 2. Februar 2014).
Becker, Udo. 2011. Lexikon der Symbole. 8. Aufl. Verlag Herder.
Beckett, Samuel. 1971. Warten auf Godot - En attendant Godot - Waiting for Godot. 34. Aufl. Suhrkamp.
Beck, Henning. 2014. Hirnrissig: Die 20,5 größten Neuromythen - und wie unser Gehirn wirklich tickt. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
Beestermöller, Gerhard (Hg.). 2006. Rückkehr der Folter: Der Rechtsstaat im Zwielicht. 1. Aufl. Beck.
Beetz, Jürgen. 2010. Denken - Nach-Denken - Handeln: Triviale Einsichten, die niemand befolgt. 1. Aufl. Alibri.
Behrens, Roger. 2008. Postmoderne. eva Wissen. 2. Aufl. Europäische Verlagsanstalt (eva).
Bell, John S. 2012. Sechs mögliche Welten der Quantenmechanik: Mit einer Einführung von Alain Aspect. 1. Aufl. Oldenbourg Wissenschaftsverlag.
Benecke, Mark. 2005. Lachende Wissenschaft: Aus den Geheimarchiven des Spaß-Nobelpreises. OA. Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch).
---. 2006. Dem Täter auf der Spur: So arbeitet die moderne Kriminalbiologie. Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch).
---. 2010. Warum Tätowierte mehr Sex haben: und andere neue Erkenntnisse vom Spaß-Nobelpreis. 1. Aufl. Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch).
---. 2013. Mordmethoden: Neue spektakuläre Kriminalfälle - erzählt vom bekanntesten Kriminalbiologen der Welt. 13. Aufl. Bastei Lübbe (Bastei Verlag).
Bennett, Maxwell R. und Peter M. Hacker. 2012. Die philosophischen Grundlagen der Neurowissenschaften. 2. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Benoist, Jocelyn. 2014. Elemente einer realistischen Philosophie. Deutsche Erstausgabe. Suhrkamp Verlag.
Berger, Daniel. 2012. Warum gibt es kein Katzenfutter mit Mäusegeschmack?: Fragen ohne Antwort - Laien spekulieren, Experten klären auf. 1. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
Bergmann, Helge. 2011. Wasser, das Wunderelement?: Wahrheit oder Hokuspokus. 1. Aufl. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co.
Bering, Jesse. 2011. Die Erfindung Gottes: Wie die Evolution den Glauben schuf. Piper.
Bertram, Georg. 2012. Philosophische Gedankenexperimente: Ein Lese- und Studienbuch. Reclam, Ditzingen.
Betzler, Monika und Barbara Guckes (Hg.). 2001. Autonomes Handeln: Beiträge zur Philosophie von Harry G. Frankfurt. Oldenbourg Akademieverlag.
Bibelgesellschaft, Deutsche (Hg.). 1991. Bibel von A bis Z. 2. Aufl. Deutsche Bibelgesellschaft.
Bieri, Peter. 2001. Das Handwerk der Freiheit: Über die Entdeckung des eigenen Willens. 7. Aufl. Carl Hanser Verlag.
---. 2011. Wie wollen wir leben?. 1. Aufl. Residenz.
Bieri, Peter (Hg ). 2007. Analytische Philosophie des Geistes. 4. Aufl. Beltz.
Bierl, Peter. 2005. Wurzelrassen, Erzengel und Volksgeister. Die Anthroposophie Rudolf Steiners und die Waldorfpädagogik. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe. aktualis. u. erw. N.-A. Konkret Literatur Verlag.
Biewald, Roland. 2005. Kleines Lexikon des Okkultismus. 1. Aufl. Militzke.
Binder, Alfred. 2009. Mythos Zen: Eine Kritik. 1. Aufl. Alibri.
---. 2012. Religion: Eine kurze Kritik. 1. Aufl. Alibri.
---. 2013. Jahwe, Jesus und Allah: Eine kurze Kritik der monotheistischen Götter. 1. Aufl. Alibri.
Binswanger, Mathias. 2012. Sinnlose Wettbewerbe: Warum wir immer mehr Unsinn produzieren. 1. Aufl. Verlag Herder.
Bischof, Norbert. 1985. Das Rätsel Ödipus: Die biologischen Wurzeln des Urkonflikts von Intimität und Autonomie. Piper.
---. 1996. Das Kraftfeld der Mythen. Signale aus der Zeit, in der wir die Welt erschaffen haben. Piper.
---. 2012. Moral: Ihre Natur, ihre Dynamik und ihr Schatten. 1. Aufl. Böhlau Köln.
Biser, Eugen. 1982. Gottsucher oder Antichrist. Nietzsches provokative Kritik des Christentums. Otto Müller.
Blackburn, Simon. 2001. Denken: Die großen Fragen der Philosophie. 1. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Blackmore, Susan. 2012. Gespräche über Bewußtsein. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Blavatsky, Helena Petrowna. 2005. Unheimliche Geschichten. 4. Aufl. Esoterische Philosophie.
Blech, Jörg. 2004. Die Krankheitserfinder: Wie wir zu Patienten gemacht werden. Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe 2005. FISCHER Taschenbuch.
---. 2005. Heillose Medizin: Fragwürdige Therapien und wie Sie sich davor schützen können. 1. Aufl. S. Fischer.
---. 2014. Die Psychofalle: Wie die Seelenindustrie uns zu Patienten macht. 1. Aufl. S. FISCHER.
Blumenberg, Werner. 1962. Karl Marx: Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 30. Aufl. rororo.
Blume, Thomas und Christoph Demmerling. 1998. Grundprobleme der analytischen Sprachphilosophie: Von Frege zu Dummett. Ferdinand Schöningh / UTB.
Bodian, Stephan. 2006. Meditation für Dummies: Wirken Sie mit Meditation dem Alltagsstress entgegen und steigern Sie ihr Wohlbefinden. 2. überarbeitete Auflage. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co.
Boessmann, Udo. 2013. Bewusstsein - Unbewusstes. 1. Aufl. Deutscher Psychologen Verlag.
Boghossian, Paul. 2013. Angst vor der Wahrheit: Ein Plädoyer gegen Relativismus und Konstruktivismus. Deutsche Erstausgabe. Suhrkamp Verlag.
Böhmer, Otto A. 1996. Neue Sternstunden der Philosophie. Schlüsselerlebnisse großer Denker von Platon bis Adorno. Beck C. H.
Bohn, Nicolette. 2005. Kleines Lexikon der „Sekten“, Psychogruppen und Strukturvertriebe. 1. Aufl. Militzke.
Bolano, Roberto. 2010. Die Naziliteratur in Amerika. Fischer Taschenbuch Vlg.
Bonhoeffer, Tobias. 2011. Zukunft Gehirn: Neue Erkenntnisse, neue Herausforderungen. 1. Aufl. C.H.Beck.
Bonner, John T. 1995. Evolution und Entwicklung - Reflexionen eines Biologen. Vieweg+Teubner.
Bonner, Stefan und Anne Weiss. 2011. Heilige Scheiße: Wären wir ohne Religion wirklich besser dran?. 1. Aufl. Bastei Lübbe (Bastei Verlag).
Bördlein, Christoph. 2002. Das sockenfressende Monster in der Waschmaschine. Eine Einführung ins skeptische Denken. Alibri.
Borges, Jorge Luis. 2012. Fiktionen: Erzählungen 1939 - 1944. 11. Aufl. Fischer (Tb.).
Botton, Alain de. 2002. Trost der Philosophie: Eine Gebrauchsanweisung. 3. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
---. 2006. StatusAngst. 1. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
---. 2012. Freuden und Mühen der Arbeit. 1. Aufl. Fischer (S.), Frankfurt.
---. 2013. Religion für Atheisten: Vom Nutzen der Religion für das Leben. 1. Aufl. S. FISCHER.
---. 2015. Die Nachrichten: Eine Gebrauchsanweisung. 1. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Bouhafs, Daniel. 2011. Komplementärmedizin: Alternative Heilmethoden unter der Lupe. 1. Aufl. Rüegger.
Boyd, Andrew. 2008. Tägliche Heimsuchung: Die Kunst, zu einem an Krisen und Katastrophen reichen Leben zu finden. 1. Aufl. Fischer (Tb.), FaM.
Brandt, Reinhard. 2001. Philosophie: Eine Einführung. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2009. Immanuel Kant - Was bleibt?. 1. Aufl. Meiner.
Brasser, Martin. 1999. Person: Philosophische Texte von der Antike bis zur Gegenwart. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Braun, Eberhard, Felix Heine und Uwe Opolka. 2002. Politische Philosophie. Ein Lesebuch. Texte, Analysen, Kommentare. 8. Aufl. Rowohlt Tb.
Brendel, Elke. 2013. Wissen. De Gruyter.
Breuer, Ingeborg, Peter Leusch und Dieter Mersch. 1996. Welten im Kopf, England/USA: BD 3. 1. Aufl. Rotbuch Verlag.
Briggs, John und F. D. Peat. 2000. Die Entdeckung des Chaos. Eine Reise durch die Chaos- Theorie. Dtv.
Brockmann, John. 2012. Was macht uns schlauer? Die führenden Wissenschaftler unserer Zeit über neue Strategien, unser Wissen zu erweitern. 1. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
Broers, Dieter. 2011. Checkliste Energie - Sieben Strategien, wie Sie Burn-out und Energieverlust kosmisch-energetisch heilen. Trinity Verlag.
Brooks, Michael. 2012. 13 unerklärliche Dinge: Die faszinierendsten wissenschaftlichen Rätsel unserer Zeit. Ullstein Taschenbuch.
---. 2014. Freie Radikale - Warum Wissenschaftler sich nicht an Regeln halten. 2014. Aufl. Springer Spektrum.
Bruce, Michael. 2012. Die 100 wichtigsten philosophischen Argumente. 1. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Brühl, Rolf. 2014. Wie Wissenschaft Wissen schafft: Wissenschaftstheorie für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften. 1. Aufl. UTB GmbH, Stuttgart.
Bschir, Karim. 2012. Wissenschaft und Realität: Versuch eines pragmatischen Empirismus. 1. Aufl. Mohr Siebeck.
Bucher, Otmar. 2014. Design by Nature: Warum Tiere so aussehen, wie sie aussehen. 1., Auflage. Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro.
Bucher, Theodor G. 1987. Einführung in die angewandte Logik. de Gruyter.
Buchholz, Christine, Anne Karrass und Oliver Nachtwey. 2002. Unsere Welt ist keine Ware. Handbuch für Globalisierungskritiker. 1. Aufl. Kiepenheuer & Witsch.
Buggle, Franz. 2012. Denn sie wissen nicht, was sie glauben: Oder warum man redlicherweise nicht mehr Christ sein kann. Eine Streitschrift. Durchgesehene Neuauflage. Alibri.
Bunge, Mario und Martin Mahner. 2004. Über die Natur der Dinge. Materialismus und Wissenschaft. 1. Aufl. Hirzel, Stuttgart.
Burkard, Franz-Peter. 1999. Grundwissen Philosophie. Klett.
Burkard, Franz-Peter, Franz Wiedmann und Peter Kunzmann. 1991. dtv-Atlas Philosophie. 14., durchgesehene und korrigierte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Byrne, Peter. 2012. Viele Welten: Hugh Everett III - ein Familiendrama zwischen kaltem Krieg und Quantenphysik. Springer.
Caberta, Ursula. 2011. Schwarzbuch Esoterik. 2. Aufl. Gütersloher Verlagshaus.
Calvin, William H. 2004. Wie das Gehirn denkt: Die Evolution der Intelligenz. Spektrum Akademischer Verlag.
Camejo, Silvia Arroyo. 2007. Skurrile Quantenwelt. 3. Aufl. Fischer (Tb.), FaM.
Camus, Albert. 1993. Unter dem Zeichen der Freiheit. Camus- Lesebuch. Rowohlt Tb.
---. 2000. Der Mythos des Sisyphos. 13. Aufl. rororo.
Canetti, Elias. 2011. Masse und Macht. 32. Aufl. Fischer (Tb.), FaM.
Cantzen, Rolf. 2014. Wiedergeboren werden, aber richtig: Ein spiritueller Ratgeber für alle Lebensfragen. 1. Aufl. Alibri.
Carroll, Lewis. 1997. Alices Abenteuer: Erster Band: Alice im Wunderland. Zweiter Band: Alice hinter den Spiegeln: Alice im Wunderland / Alice hinter den Spiegeln. 5. Aufl. Insel Verlag.
Carroll, Sean B. 2008. Die Darwin-DNA: Wie die neueste Forschung die Evolutionstheorie bestätigt. 1. Aufl. S. Fischer Verlag.
Carter, Rita. 2010. Das Gehirn: Anatomie, Sinneswahrnehmung, Gedächtnis, Bewusstsein, Störungen. Dorling Kindersley Verlag.
---. 2012. Gehirn und Geist: Eine Entdeckungsreise ins Innere unserer Köpfe. 2012. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Chabris, Christopher und Daniel Simons. 2011. Der unsichtbare Gorilla: Wie unser Gehirn sich täuschen lässt. 2. Aufl. Piper.
Chalmers, Alan F. 2006. Wege der Wissenschaft: Einführung in die Wissenschaftstheorie. 6., verb. Aufl. 2007. Springer.
Chesterton, Gilbert Keith. 2014. Eugenik und andere Übel. Deutsche Erstausgabe. Suhrkamp Verlag.
Chomsky, Noam. 1993. Was Onkel Sam wirklich will. Pendo Verlag.
---. 2000. Haben und Nichthaben. Philo-Vlg., Bodenheim.
---. 2001. War Against People. Menschenrechte und Schurkenstaaten. 4. Aufl. Europa Verlag Hamburg.
---. 2002. The Attack. Hintergründe und Folgen. Europa Verlag.
Chopra, Deepak und Leonard Mlodinow. 2012. Schöpfung oder Zufall?: Wie Spiritualität und Physik die Welt erklären - Ein Streitgespräch. Arkana.
Civaschi, Matteo und Gianmarco Milesi. 2014. Das Leben in 5 Sekunden: 200 Biographien von Gott bis Pippi Langstrumpf. 1. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Clapham, Andrew. 2013. Menschenrechte: Eine kurze Einführung. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Claussen, Johann Hinrich. 2007. Die 101 wichtigsten Fragen. Christentum. 3. Aufl. Beck.
Cohen, Martin. 2004. 99 moralische Zwickmühlen: Eine unterhaltsame Einführung in die Philosophie des richtigen Handelns. 1. Aufl. Campus Verlag.
---. 2007. 99 philosophische Rätsel. 11. Aufl. Piper Taschenbuch.
Collins, Francis S. 2011. Meine Gene - mein Leben: Auf dem Weg zur personalisierten Medizin. Spektrum Akademischer Verlag.
Courtois, Stéphane (Hg.). 2010. Das Handbuch des Kommunismus: Geschichte - Ideen - Köpfe. 1. Aufl. Piper.
Crone, Katja. 2010. Über die Seele. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Czermak, Gerhard. 2014. Problemfall Religion: Ein Kompendium der Religions- und Kirchenkritik. 1. Aufl. Tectum.
Dahlke, Ruediger und Nicolaus Klein. 2005. Das senkrechte Weltbild: Symbolisches Denken in astrologischen Urprinzipien. Allegria Taschenbuch.
Damasio, Antonio R. 2000. Ich fühle, also bin ich: Die Entschlüsselung des Bewusstseins. List Hardcover.
---. 2004. Der Spinoza-Effekt: Wie Gefühle unser Leben bestimmen. 1. Aufl. List Taschenbuch.
---. 2013. Selbst ist der Mensch: Körper, Geist und die Entstehung des menschlichen Bewusstseins. Pantheon Verlag.
Darwin, Charles. 1876. Über die Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl oder die Erhaltung der begünstigten Rassen im Kampfe um’s Dasein. Stuttgart.
Davidson, Donald. 1990. Handlung und Ereignis. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1993. Der Mythos des Subjektiven: Philosophische Essays. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Davidson, Donald und Richard Rorty. 2005. Wozu Wahrheit? Eine Debatte. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Davidson, Richard und Sharon Begley. 2012. Warum wir fühlen, wie wir fühlen: Wie die Gehirnstruktur unsere Emotionen bestimmt - und wie wir darauf Einfluss nehmen können. Arkana.
Dawkins, Richard. 2008a. Der Gotteswahn. Ullstein Taschenbuch.
---. 2008b. Der entzauberte Regenbogen: Wissenschaft, Aberglaube und die Kraft der Phantasie. 2. Aufl. rororo.
---. 2009. Geschichten vom Ursprung des Lebens: Eine Zeitreise auf Darwins Spuren. Ullstein Taschenbuch.
---. 2010. Das egoistische Gen: Jubiläumsausgabe. 2. Aufl. 2006. Spektrum Akademischer Verlag.
---. 2012. Die Schöpfungslüge: Warum Darwin recht hat. Ullstein Taschenbuch.
Decher, Friedhelm. 2000. Besuch vom Mittagsdämon. Zu Klampen.
Deckert, Bruno. 2007. All along the Watchtower. 1. Aufl. V&R unipress.
Deleuze, Gilles. 2008. Nietzsche und die Philosophie. 3. Aufl. Europäische Verlagsanstalt (eva).
Delouvée, Sylvain. 2012. Warum verhalten wir uns manchmal merkwürdig und unlogisch?. Spektrum Akademischer Verlag.
Dennett, Daniel C. 1986. Ellenbogenfreiheit. Die wünschenswerten Formen von freiem Willen. 2. Aufl. Anton Hain Meisenheim.
---. 1999. Spielarten des Geistes. Bertelsmann.
---. 2004. Freedom Evolves. Penguin Books.
---. 2007. Süße Träume: Die Erforschung des Bewußtseins und der Schlaf der Philosophie. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2013. Intuition Pumps and Other Tools for Thinking. Norton & Company.
Dennett, Daniel C. und Reinhard Werth. 2008. Bewusstsein - wie es entsteht und vergeht. 1. Aufl. Galila Hörbuchverlag.
Depner, Hanno. 2011. Kant für die Hand - Die „Kritik der reinen Vernunft“ zum Basteln & Begreifen. Albrecht Knaus Verlag.
Descartes, René. 1986. Meditationes de Prima Philosophia /Meditationen über die Erste Philosophie: Lat. /Dt. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Deschner, Karlheinz. 2013. Kriminalgeschichte des Christentums. Band 10: 18. Jahrhundert und Ausblick auf die Folgezeit. Könige von Gottes Gnaden und Niedergang des Papsttums. 2. Aufl. Rowohlt.
Deschner, Karlheinz und Horst Herrmann. 1996. Der Anti - Katechismus. 200 Gründe gegen die Kirchen und für die Welt. Goldmann Wilhelm GmbH.
Detel, Wolfgang. 2006. Grundkurs Philosophie / Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie: BD IV. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2007. Grundkurs Philosophie / Metaphysik und Naturphilosophie: BD II. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Detering, Hermann. 2011. Falsche Zeugen: Außerchristliche Jesuszeugnisse auf dem Prüfstand. 1. Aufl. Alibri.
Dethlefsen, Thorwald. 1998. Schicksal als Chance: Das Urwissen zur Vollkommenheit des Menschen. Goldmann Verlag.
Deutsch, Reinhard. 2013. Das Blaue vom Himmel: Vom täglichen Griff in unsere Tasche. 1. Aufl. Styria Premium.
Diamond, Jared. 2013. Vermächtnis: Was wir von traditionellen Gesellschaften lernen können. 1. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Diderot, Denis. 1972. Jacques der Fatalist und sein Herr. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Dierbach, Heike. 2009. Die Seelenpfuscher: Pseudo-Therapien, die krank machen. rororo.
Dobelli, Rolf. 2011. Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen. Carl Hanser Verlag GmbH & Co.
Dobson, Mary. 2013. Die Geschichte der Medizin: Vom Aderlass bis zur Genforschung. 1. Aufl. National Geographic Deutschland.
Doering-Manteuffel, Sabine. 2008. Das Okkulte: Eine Erfolgsgeschichte im Schatten der Aufklärung - Von Gutenberg bis zum World Wide Web. 1. Aufl. Siedler Verlag.
---. 2011. Okkultismus: Geheimlehren, Geisterglaube, magische Praktiken. 1. Aufl. C. H. Beck.
Dörner, Dietrich. 2003. Die Logik des Mißlingens. Strategisches Denken in komplexen Situationen. 11. Aufl. rororo.
Dostojewskij, Fjodor M. und Eduard Kaiser. 2007. Schuld und Sühne. Neuer Kaiser Verlag, Klagenfurt.
Doxiadis, Apostolos und Christos H. Papadimitriou. 2010. Logicomix: Eine epische Suche nach Wahrheit. Atrium-Verlag, Hamburg.
Doyé, Sabine, Marion Heinz und Friederike Kuster (Hg.). 2002. Philosophische Geschlechtertheorien: Ausgewählte Texte von der Antike bis zur Gegenwart. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Drei Eingeweihte und William Walker Atkinson. 2011. Kybalion - Die 7 hermetischen Gesetze: Die geheime Quelle von Dan Browns „Das verlorene Symbol“. 6. aktual. Aufl. Aurinia Verlag.
Droit, Roger-Pol. 2004. Fünf Minuten Ewigkeit: 101 philosophische Alltagsexperimente. Heyne Verlag.
Dupré, Ben. 2010. 50 Schlüsselideen Philosophie. 1. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Durant, Will. 1995. Die großen Denker. Die Geschichte der Philosophie von Plato bis Nietzsche. Luebbe Verlagsgruppe.
Dürr, Detlef. 2001. Bohmsche Mechanik als Grundlage der Quantenmechanik. Springer.
Dürr, Hans-Peter. 2010. Physik und Transzendenz: Die großen Physiker unserer Zeit über ihre Begegnung mit dem Wunderbaren. Neuauflage. Driediger.
---. 2011. Warum es ums Ganze geht: Neues Denken für eine Welt im Umbruch. 3. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
Dworkin, Ronald. 2012. Gerechtigkeit für Igel. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2014. Religion ohne Gott. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Eagleman, David. 2010. Fast im Jenseits: Oder warum Gott Frankenstein liest. Berlin Verlag Taschenbuch.
---. 2012. Inkognito: Die geheimen Eigenleben unseres Gehirns. 1. Aufl. Campus Verlag.
Eagleton, Terry. 2008. Der Sinn des Lebens. Ullstein.
Eben, Alexander. 2013. Blick in die Ewigkeit: Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen. 10. Aufl. Ansata.
Ecker, Malte W. 2006. Kritisch Argumentieren. Alibri.
Eckoldt, Matthias. 2013. Kann das Gehirn das Gehirn verstehen? Gespräche über Hirnforschung und die Grenzen unserer Erkenntnis. 1. Aufl. Carl-Auer.
Eco, Umberto. 2013. Die Geschichte der legendären Länder und Städte. 2. Aufl. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
---. 2014. Die Fabrikation des Feindes und andere Gelegenheitsschriften. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
Edmüller, Andreas und Thomas Wilhelm. 2011. Manipulationstechniken. 2. Aufl. Haufe-Lexware.
---. 2012. Manipulationstechniken: So wehren Sie sich. 2. Aufl. Haufe-Lexware.
Eichelbeck, Reinhard. 2004. Übersinnlich: Berichte aus der magischen Welt. Goldmann Verlag.
Eilenberger, Wolfram. 2005. Philosophie für alle, die noch etwas vorhaben. 1. Aufl. Berlin Verlag.
---. 2010. Kleine Menschen, große Fragen: 20 philosophische Fragen für die Erwachsenen von morgen - und heute. Berlin Verlag Taschenbuch.
Einstein, Albert und Max Born. 2005. Briefwechsel 1916-1955. 1. Aufl. Langen/Müller.
Einstein, Albert und Leopold Infeld. 2014. Die Evolution der Physik. Anaconda Verlag.
Eisenrauch, Andreas. 2012. Der Einfall und die Freiheit: Lebensweltliche Indikatoren für die Unfreiheit menschlichen Denkens. 2. Aufl. Books on Demand.
Engelhardt, Marc. 2014. Heiliger Krieg - heiliger Profit: Afrika als neues Schlachtfeld des internationalen Terrorismus. 2., akt. und erweiterte Auflage. Ch. Links Verlag.
Engels, Eve-Marie (Hg.). 2005. Neurowissenschaften und Menschenbild. 1. Aufl. Mentis-Verlag.
Englisch, Andreas. 2008. Gottes Spuren: Die Wunder der katholischen Kirche. Goldmann Verlag.
Engmann, Birk. 2011. Mythos Nahtoderfahrung. 1. Aufl. Hirzel S. Verlag.
Erbrich, Paul. 1991. Zufall. Eine naturwissenschaftlich-philosophische Untersuchung. Kohlhammer W.
Erelle, Anna. 2015. Undercover-Dschihadistin: Wie ich das Rekrutierungsnetzwerk des Islamischen Staats ausspionierte. Droemer HC.
Eriksen, Thomas H. 2002. Die Tyrannei des Augenblicks. Herder, Freiburg.
Erler, Michael. 2006. Platon. 1. Aufl. Beck.
Erlinger, Rainer. 2005. Lügen haben rote Ohren: Gewissensfragen für grosse und kleine Menschen. 1. Aufl. Ullstein Tb.
Ernst, Gerhard. 2009. Einführung in die Erkenntnistheorie. 2. überarbeitete Aufl. Wissenschaftl. Buchgesell.
Esfeld, Michael. 2012. Philosophie der Physik. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Esfeld, Michael und Christian Sachse. 2010. Kausale Strukturen: Einheit und Vielfalt in der Natur und den Naturwissenschaften. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Essler, Wilhelm Karl und Ulrich Mamat. 2005. Die Philosophie des Buddhismus. 1. Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
Evans, Imogen, Hazel Thornton, Iain Chalmers und Paul Glasziou. 2013. Wo ist der Beweis?: Plädoyer für eine evidenzbasierte Medizin. 1., Aufl. Verlag Hans Huber.
Fahr, Hans-Jörg. 1998. Zeit und kosmische Ordnung. Ungekürzte Ausg. Dtv.
Falkenburg, Brigitte. 2012. Mythos Determinismus: Wieviel erklärt uns die Hirnforschung?. Springer.
Falk, Geoffrey. 2011. Gurus: Zwischen Sex, Gewalt und Erleuchtung. 1. Aufl. Alibri.
Fearn, Nicholas. 2004. Denken wie Diogenes. Keine Angst vor grossen Ideen. 1. Aufl. Bastei Lübbe.
Fehige, Christoph und Ulla Wessels. 2000. Der Sinn des Lebens. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Felixberger, Peter. 2012. Wie gerecht ist die Gerechtigkeit?. 1. Aufl. Murmann Verlag GmbH.
Fellmann, Ferdinand. 1998. Orientierung Philosophie - Was sie kann, was sie will. Orig.-Ausg. Rowohlt Tb.
Ferraris, Maurizio. 2013. Goodbye, Kant!: What Still Stands of the Critique of Pure Reason. St Univ of New York.
Fetscher, Iring. 1999. Marx. Herder, Freiburg.
Feyerabend, Paul. 1980. Erkenntnis für freie Menschen. 9. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1986. Wider den Methodenzwang. 11. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1997. Zeitverschwendung. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Fine, Cordelia. 2013. Wissen Sie, was Ihr Gehirn denkt?: Wie in unserem Oberstübchen die Wirklichkeit verzerrt wird ... und warum. Springer Spektrum.
Finkelstein, Israel und Neil A. Silberman. 2004. Keine Posaunen vor Jericho: Die archäologische Wahrheit über die Bibel. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Finke, Peter. 2014. Citizen Science: Das unterschätzte Wissen der Laien. oekom verlag.
Fink, Eugen. 2006. Nietzsches Philosophie. 6. Aufl. Kohlhammer.
Fink, Georg. 2002. Traumsymbole Lexikon. 2. Aufl. Goldmann Verlag.
Fischer, Ernst Peter. 2002. Kritik des gesunden Menschenverstandes: Unser Hindernislauf zur Erkenntnis. Ullstein Taschenbuch.
---. 2003. Die andere Bildung: Was man von den Naturwissenschaften wissen sollte. 1. Aufl. Ullstein Taschenbuch.
---. 2004. Das Genom. 2. Aufl. Fischer Taschenbuch.
---. 2009. Schrödingers Katze auf dem Mandelbrotbaum: Durch die Hintertür zur Wissenschaft. Pantheon Verlag.
---. 2011. Die Hintertreppe zum Quantensprung: Die Erforschung der kleinsten Teilchen der Natur von Max Planck bis Anton Zeilinger. F.A. Herbig Verlagsbuchhandlungs GmbH.
---. 2013a. Gott und die anderen Großen: Wahrheit und Geheimnis in der Wissenschaft. Komplett-Media.
---. 2013b. Wie der Mensch seine Welt neu erschaffen hat. Springer Spektrum.
Fischer, Klaus. 2004. Meisterdenker: Einstein: 1879 - 1955. 1. Aufl. Panorama, Wiesbaden.
Fischer, Romy. 2009. Die Esoterik Macke. 2. Aufl. Books on Demand.
Fischler, Johannes. 2013. New Cage: Esoterik 2.0. Wie sie die Köpfe leert und die Kassen füllt. 1. Aufl. Molden.
Flasch, Kurt. 2011. Was ist Gott? Das Buch der 24 Philosophen. 2. durchgesehene Aufl. Beck.
Ford, Kenneth W. 2008. Wie klein ist klein?: Eine kurze Geschichte der Quanten. Ullstein Hardcover.
Foucault, Michel. 2003. Die Ordnung der Dinge. Eine Archäologie der Humanwissenschaften. 1. Aufl. Suhrkamp.
Franckh, Pierre. 2008. Das Gesetz der Resonanz. Koha.
Frankfurt, Harry G. 1969. Alternate Possibilities and Moral Responsibility. The Journal of Philosophy Nr. 66.
---. 2001. Freiheit und Selbstbestimmung: Ausgewählte Texte. Oldenbourg Akademieverlag.
---. 2006. Bullshit. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2007. Über die Wahrheit. 2. Aufl. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
---. 2009. Harry G. Frankfurt „Willensfreiheit und der Begriff der Person“: Eine Analyse. GRIN Verlag.
Frank, Philipp. 1988. Das Kausalgesetz und seine Grenzen. 1. Aufl. Suhrkamp.
Frank, Rüdiger. 2014. Nordkorea: Innenansichten eines totalen Staates. 2. Aufl. Deutsche Verlags-Anstalt.
Freimark, Hans. 2010. Geheimlehre und Geheimwissenschaft: Über Magie, Geheimbünde, Schicksal, Karma und Theosophie. Mit dem Zusatz: Biographische Arbeiten „Helena Petrovna Blavatsky ein weiblicher Ahasver“. 1. Aufl. Bohmeier, J.
Freistetter, Florian. 2012. Krawumm!: Ein Plädoyer für den Weltuntergang. 1. Aufl. Ecowin Verlag.
---. 2013. Der Komet im Cocktailglas: Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
---. 2014a. Die Neuentdeckung des Himmels: Auf der Suche nach Leben im Universum. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
---. 2014b. Der Astronomieverführer: Wie das Weltall unseren Alltag bestimmt. rororo.
Frenzel, Ivo. 2000. Friedrich Nietzsche. In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. N.-A. Rowohlt Tb.
Frerk, Carsten und Michael Schmidt-Salomon. 2007. Die Kirche im Kopf. Von „Ach, Herrje!“ bis „Zum Teufel!“. 1. Aufl. Alibri.
Freud, Sigmund. 2013. Das Ich und das Es. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Friebe, Cord, Meinard Kuhlmann, Holger Lyre, Paul Näger, Oliver Passon und Manfred Stöckler. 2014. Philosophie der Quantenphysik: Einführung und Diskussion der zentralen Begriffe und Problemstellungen der Quantentheorie für Physiker und Philosophen. 2015. Aufl. Springer Spektrum.
Fritzsch, Harald. 2008. Sie irren, Einstein! Newton, Einstein, Heisenberg und Feynman diskutieren die Quantenphysik. Piper.
Fuchs, Thomas. 2010. Verantwortlichkeit - nur eine Illusion?. 1. Aufl. Universitätsverlag Winter.
Fukuyama, Francis. 2004. Das Ende des Menschen. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Gabriel, Gottfried. 2008. Grundprobleme der Erkenntnistheorie: Von Descartes zu Wittgenstein. 3. durchgesehene Aufl. UTB, Stuttgart.
Gabriel, Markus. 2012. Die Erkenntnis der Welt -: Eine Einführung in die Erkenntnistheorie. 4. Aufl. Verlag Karl Alber.
---. 2013. Warum es die Welt nicht gibt. Ullstein Hardcover.
---, Hrsg. 2014. Der Neue Realismus. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Gamm, Gerhard. 1997. Der Deutsche Idealismus: Eine Einführung in die Philosophie von Fichte, Hegel und Schelling. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Gane, Laurence. 2014. Nietzsche: Ein Sachcomic. 1. Aufl. TibiaPress.
Gazzaniga, Michael. 2012. Die Ich-Illusion: Wie Bewusstsein und freier Wille entstehen. Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG.
Gebhard, Ulrich, Corinna Hößle und Friedrich Johannsen. 2005. Eingriff in das vorgeburtliche Leben. Naturwissenschaftliche und ethische Grundlagen. Neukirchener.
Geerlings, Wilhelm. 1999. Augustinus. Herder, Freiburg.
Gegenfurtner, Karl R. 2011. Gehirn und Wahrnehmung: Eine Einführung. 1. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
Geier, Manfred. 2005. Kants Welt: Eine Biographie. 3. Aufl. rororo.
---. 2013. Aufklärung: Das europäische Projekt. rororo.
Geisen, Richard. 1995. Grundwissen Ethik. 1. Aufl. Stuttgart und Dresden, Klett-Verlag für Wissen und Bildung.
Gellenbeck, Konny. 2012. Gewinn für alle!: Genossenschaften als Wirtschaftsmodell der Zukunft. Westend.
Genz, Henning. 1999. Wie die Zeit in die Welt kam. Die Entstehung einer Illusion aus Ordnung und Chaos. Rowohlt Tb.
---. 2004. Wie Naturgesetze Wirklichkeit schaffen. Über Physik und Realität. 1. Aufl. Rowohlt Tb.
---. 2005. Gedankenexperimente. 1. Aufl. Rowohlt Tb.
Von Gerber, Daniel. 2009. Esoterik, die unerfüllte Suche. Fakten und Erfahrungsberichte von Insidern und Aussteigern. Brunnen-Verlag, Gießen.
Gerhardt, Volker. 1999. Selbstbestimmung: Das Prinzip der Individualität. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Gerlach, Stefan. 2010. Wie ist Freiheit möglich?. A. Francke Verlag.
Geyer, Christian. 2004. Hirnforschung und Willensfreiheit: Zur Deutung der neuesten Experimente. 7. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Gigerenzer, Gerd. 2008. Bauchentscheidungen: Die Intelligenz des Unbewussten und die Macht der Intuition. Goldmann Verlag.
---. 2009. Das Einmaleins der Skepsis: Über den richtigen Umgang mit Zahlen und Risiken. 6. Aufl. Berlin Verlag Taschenbuch.
Gisin, Nicolas. 2014. Der unbegreifliche Zufall: Nichtlokalität, Teleportation und weitere Seltsamkeiten der Quantenphysik. 2014. Aufl. Springer Spektrum.
Gloy, Karen. 2006. Grundlagen der Gegenwartsphilosophie: Eine Einführung. 1. Aufl. Utb.
Goenner, Hubert. 2005. Einsteins Relativitätstheorien: Raum, Zeit, Masse, Gravitation. 5. Aufl. C.H.Beck.
Goergen, Klaus. Wir Bratenwender. http://www.fv-ethik.de/laender/bw/Vortrag%20Willensfreiheit,%20Druckfassung.pdf.
Goethe, Johann Wolfgang. 1996. Faust. Der Tragödie erster Teil. Phillip Reclam Verlag.
Goffman, Erving. 2003. Wir alle spielen Theater. Die Selbstdarstellung im Alltag. Piper.
Goldacre, Ben. 2010. Die Wissenschaftslüge: Wie uns Pseudo-Wissenschaftler das Leben schwer machen. Neuauflage. Fischer (Tb.), Frankfurt.
---. 2013. Die Pharma-Lüge: Wie Arzneimittelkonzerne Ärzte irreführen und Patienten schädigen. 1. Aufl. Kiepenheuer&Witsch.
Goldner, Colin. 2000. Die Psycho-Szene. Erw. u. völlig überarb. Neuauflage. Alibri Verlag.
---. 2008a. Alternative Diagnose- und Therapieverfahren: Eine kritische Bestandsaufnahme. 1. Aufl. Alibri.
---. 2008b. Dalai Lama: Fall eines Gottkönigs. 2., überarb. u. erw. Aufl. Alibri.
Goldstein, Rebecca. 2007. Kurt Gödel: Jahrhundertmathematiker und großer Entdecker. Piper Taschenbuch.
Goller, Hans. 2003. Das Rätsel von Körper und Geist. Eine philosophische Deutung. 1. Aufl. Primus Verlag GmbH.
Gölz, Walter. 2008. Kants „Kritik der reinen Vernunft“ im Klartext: Textbezogene Darstellung des Gedankengangs mit Erklärung und Diskussion. 2. erweiterte Auflage. Utb.
Goodman, Nelson. 1990. Weisen der Welterzeugung. 7. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Goodrick-Clarke, Nicholas. 2009. Im Schatten der Schwarzen Sonne. Arische Kulte, Esoterischer Nationalsozialismus und die Politik der Abgrenzung. 1. Aufl. Marixverlag.
Görnitz, Thomas. 2006. Quanten sind anders: Die verborgene Einheit der Welt. 1. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Goswami, Amit, Richard E. Reed und Maggie Goswami. 2002. Das bewußte Universum. Lüchow.
Göttert, Karl-Heinz. 2014. Magie im Alltag: Warum wir immer noch Daumen drücken und auf Holz klopfen. Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag.
Göttler, Norbert. 2010. Mutter Teresa. rororo.
Graf, Dittmar und Christoph Lammers. 2015. Anders heilen?: Wo die Alternativmedizin irrt. 1. Aufl. Alibri.
Graf, Friedrich Wilhelm. 2014a. Götter global: Wie die Welt zum Supermarkt der Religionen wird. 1. Aufl. C.H.Beck.
---. 2014b. Götter global: Wie die Welt zum Supermarkt der Religionen wird. 1. Aufl. C.H.Beck.
---. 2014c. Götter global: Wie die Welt zum Supermarkt der Religionen wird. 1. Aufl. C.H.Beck.
Graf, Stefan. 2013. Darwin im Faktencheck: Moderne Evolutionskritik auf dem Prüfstand. 1. Aufl. Tectum Wissenschaftsverlag.
Grandt, Guido und Michael Grandt. 1998. Erlöser. Alibri.
Graßmann, Hans. 2002. Das Denken und seine Zukunft. Rowohlt Tb.
Gray, John. 1993. Männer sind anders. Frauen auch. Goldmann Verlag.
---. 2012. Von Menschen und anderen Tieren: Abschied vom Humanismus. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Greene, Brian. 2008. Der Stoff, aus dem der Kosmos ist: Raum, Zeit und die Beschaffenheit der Wirklichkeit. Goldmann TB.
Gribbin, John. 1998. Schrödingers Kätzchen und die Suche nach der Wirklichkeit. Nachdruck 2004. Fischer (Tb.), Frankfurt.
Griechen, Uta und Johannes Schneider. 2013. Gibt es Gott, und wenn ja, warum nicht? Atheistin und gläubiger Katholik im Briefstreit. 1. Aufl. Tectum-Verlag.
Griffiths, Jay. 2002. Slow Motion. Aufbau Tb.
Groebner, Valentin. 2012. Wissenschaftssprache: Eine Gebrauchsanweisung. 1. Aufl. Konstanz University Press.
---. 2014. Wissenschaftssprache digital. Die Zukunft von gestern. 1. Aufl. Konstanz University Press.
Grom, Bernhard. 2002. Hoffnungsträger Esoterik?. Topos Plus.
Gruber, Werner, Heinz Oberhummer und Martin Puntigam. 2010. Wer nichts weiß, muss alles glauben. 5. Aufl. Ecowin Verlag.
Gruber, Werner, Martin Puntigam und Heinz Oberhummer. 2012. Gedankenlesen durch Schneckenstreicheln: Was wir von Tieren über Physik lernen können. Carl Hanser Verlag GmbH & CO. KG.
Gruen, Arno. 2002. Der Verrat am Selbst. Die Angst vor Autonomie bei Mann und Frau. Dtv.
Grüter, Thomas. 2010. Magisches Denken: Wie es entsteht und wie es uns beeinflusst. 1. Aufl. Scherz Verlag.
---. 2011. Freimaurer, Illuminaten und andere Verschwörer: Wie Verschwörungstheorien funktionieren. 3. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
Guillebaud, Jean-Claude. 2009. Das Prinzip Mensch: Ende einer abendländischen Utopie?. Luchterhand Literaturverlag.
Gumbrecht, Hans Ulrich, Robert B. Laughlin, Robert Pogue Harrison und Michael R. Hendrickson. 2008. Geist und Materie: Zur Aktualität von Erwin Schrödinger. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Haaf, Meredith. 2011. Heult doch: Über eine Generation und ihre Luxusprobleme. 2. Aufl. Piper Taschenbuch.
Hahnemann, Samuel. 2006. Organon der Heilkunst & CD-ROM: Neufassung mit Systematik und Glossar von Josef M. Schmidt. 2. Aufl. Urban & Fischer Verlag/Elsevier GmbH.
Hahne, Peter. 2009. Schluss mit lustig! Das Ende der Spaßgesellschaft. 83., unveränd. Aufl. St.-Johannis-Druckerei.
---. 2014. Rettet das Zigeuner-Schnitzel!: Empörung gegen den täglichen Schwachsinn. Werte, die wichtig sind. Bastei Lübbe (Quadriga).
Hammerschmitt, Marcus. 2005. Instant Nirwana. Überarb. Aufl. Alibri.
Hample, Stuart und Eric Marshall. Kinderbriefe an den lieben Gott. 13. Aufl. Gütersloher Verlagshaus.
Han, Byung-Chul. 2014. Psychopolitik: Neoliberalismus und die neuen Machttechniken. 1. Aufl. Fischer E-Books.
Harder, Bernd. 2000. Nostradamus: Ein Mythos wird entschlüsselt. 2. Aufl. Alibri Verlag Gunnar Schedel.
---. 2002. Die jungen Satanisten. Pattloch.
---. 2010a. Elvis lebt! Lexikon der unterdrückten Wahrheiten. 1. Aufl. Verlag Herder.
---. 2010b. Warum die Uhr stehenblieb, als Opa starb: Merkwürdige Zufälle und unerklärliche Phänomene. Knaur TB.
Hart-Davis, Adam. 2010. Wissenschaft & Technik: Die illustrierte Weltgeschichte. Dorling Kindersley Verlag.
Hartlieb, Petra. 2014. Meine wundervolle Buchhandlung. 1. Aufl. DUMONT Buchverlag.
Hartung, Gerald. 2012. Philosophische Anthropologie: Grundwissen Philosophie. Reclam Verlag.
Hasler, Felix. 2013. Neuromythologie: Eine Streitschrift gegen die Deutungsmacht der Hirnforschung. 3. Aufl. Transcript.
Hastedt, Heiner. 2005. Sartre: Grundwissen Philosophie. 1. Aufl. Reclam Leipzig.
Hastedt, Heiner und Ekkehard Martens. 1994. Ethik. Ein Grundkurs. Orig.-Ausg. Rowohlt Tb.
Hauf, Monika. 2008. Kompendium der Magie und des Okkultismus: Von der Magie der Chaldäer über die alten Grimoires und das Astrallicht Eliphas Lévis bis zur Psychologie des 20. Jahrhunderts. 1. Aufl. Bohmeier.
Hauskeller, Michael. 1994. Alfred North Whitehead zur Einführung. Junius Verlag.
---. 2004. Ich denke, aber bin ich? Phantastische Reisen durch die Philosophie. 2. Aufl. Beck.
---. 2006. Mögliche Welten: Neue phantastische Reisen durch die Philosophie. 1. Aufl. Beck.
Hausotter, Andreas. 2011. Sekten, Okkultismus, Esoterik. Auer Verlag GmbH.
Hauth, Rüdiger. 2007. Taschenhandbuch Esoterik: von Bachblüten bis Yoga - ein kritischer Leitfaden. Wuppertal : R. Brockhaus,.
Havener, Thorsten und Michael Spitzbart. 2010. Denken Sie nicht an einen blauen Elefanten! Die Macht der Gedanken. 9. Aufl. rororo.
Hawking, Stephen W. 1991. Über das Universum. Esslingen/Neckar : Robugen,.
Heede, Günter und Wolf Schriewersmann. 2010. Matrix Inform: Heilung im Licht der Quantenphysik - Selbstanwendung leicht gemacht. 3. Aufl. Südwest Verlag.
Hegel, Georg Wilhelm Friedrich, Friedrich Wessels, Heinrich Clairmont und Wolfgang Bonsiepen. 1988. Phänomenologie des Geistes. Philosophische Bibliothek, Bd.414. Meiner.
Hehl, Walter. 2012. Die unheimliche Beschleunigung des Wissens: Warum wir nichts verstehen und trotzdem Grosses schaffen. 1. Aufl. Vdf Hochschulverlag.
Heidegger, Martin. 1992. Was heisst Denken?: Vorlesung Wintersemester 1951/52. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2000. Über den Humanismus. 10., erg. Aufl. Klostermann.
---. 2001. Sein und Zeit. 18. vollständ. überarb. Aufl. Max Niemeyer.
---. 2007. Was ist Metaphysik?. 16. Aufl. Klostermann.
---. Gesamtausgabe Abt. 2 Vorlesungen Bd. 41. Die Frage nach dem Ding: Zu Kants Lehre von den transzendentalen Grundsätzen. 3. Aufl. Niemeyer, Tübingen.
---. Index zu Heideggers Sein und Zeit. 4., neubearb. Aufl. Niemeyer.
Heier, Magnus. 2011. Nocebo: Wer’s glaubt wird krank - Wie man trotz Gentests, Beipackzetteln und Röntgenbildern gesund bleibt. 1. Auflage 2011. S. Hirzel Verlag.
Heinrichs, Thomas. 1999. Zeit der Uneigentlichkeit. Heidegger als Philosoph des Fordismus. Westfälisches Dampfboot.
Heinze, Martin, Thomas Fuchs und Friedel M. Reischies. 2006. Willensfreiheit - eine Illusion?. 1. Aufl. Dustri.
Heisenberg, Werner. 1986. Quantentheorie und Philosophie: Vorlesungen und Aufsätze. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2013. Der Teil und das Ganze: Gespräche im Umkreis der Atomphysik. 9. Aufl. Piper ebooks.
Helferich, Christoph. 1979. Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Metzler.
Heller, Bruno. 2004. Glück. Ein philosophischer Streifzug. 1. Aufl. Primus Verlag.
Hellwig, Mike. 2012. Wie wir uns vom positiven Denken heilen: Über die Freiheit, alles fühlen zu dürfen. 1. Aufl. Verlag Herder.
Hemenway, Priya. 2009. Der Geheime Code: Die rätselhafte Formel, die Kunst, Natur und Wissenschaft bestimmt. 2. Aufl. Taschen Verlag.
Henkel, Peter. 2012. Irrtum Unser! oder Wie Glaube verstockt macht. 1. Aufl. Tectum Wissenschaftsverlag.
Hergovich, Andreas. 2005a. Der Glaube an Psi: Die Psychologie paranormaler Überzeugungen. 2., vollst. überaerb. u. erg. Aufl. Huber, Bern.
---. 2005b. Die Psychologie der Astrologie. Huber Hans.
Hering, Wilhelm Tim. 2007. Wie Wissenschaft ihr Wissen schafft: Vom Wesen naturwissenschaftlichen Denkens. rororo.
Herrigel, Eugen. 2004. Zen in der Kunst des Bogenschießens / Der Zen-Weg. 4. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
Herrmann, Horst. 2008. Agnostizismus - Freies Denken für Dummies. 1. Aufl. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA.
Herrmann, Sebastian. 2010. Die fliegende Katze: 1000 Kuriositäten aus dem Alltag. 1. Aufl. Knaur eBook.
---. 2013. Starrköpfe überzeugen: Psychotricks für den Umgang mit Verschwörungstheoretikern, Fundamentalisten, Partnern und Ihrem Chef. rororo.
Hesse, Christian. 2011. Achtung Denkfalle, Die erstaunlichsten Alltagsirrtümer und wie man sie durchschaut. 1. Aufl. Beck.
Hesse, Helge. 2008. Hier stehe ich, ich kann nicht anders: In 80 Sätzen durch die Weltgeschichte. 5. Aufl. Piper Taschenbuch.
Hiess, Peter und Chris Haderer. 2005. Chemtrails. Verschwörung am Himmel? Wettermanipulation unter den Augen der Öffentlichkeit. 1. Aufl. V. F. Sammler.
Hill, Keith. 2013a. Die Gott Revolution: Wie die Vorstellung von Gott sich in der modernen Welt radikal verändert hat. 1. Aufl. Via Nova.
---. 2013b. Die Gott Revolution: Wie die Vorstellung von Gott sich in der modernen Welt radikal verändert hat. 1. Aufl. Via Nova.
Hinkmann, Jens. 1996. Philosophische Argumente für und wider die Universalität der Menschenrechte. 1. Aufl. Tectum Verlag.
Hirschhausen, Eckart von. 2011. Glück kommt selten allein ... 4. Aufl. rororo.
Hitchens, Christopher. 2013. Missionary Position. Atlantic Books.
Hobbes, Thomas. 1986. Leviathan. Reclam.
Hodgson, David. 2012. Rationality + Consciousness = Free Will. Oxford University Press Inc.
Höffe, Otfried. 1999. Aristoteles. C.H. Beck Verlag.
---. 2000. Immanuel Kant. 4., durchges. Aufl. C.H. Beck Verlag.
---. 2011. Kants Kritik der reinen Vernunft: Die Grundlegung der modernen Philosophie. 1. Aufl. Beck.
Hoffmann, Christoph. 2013. Die Arbeit der Wissenschaften. Diaphanes Verlag.
Hohensee, Thomas. 2007. Gelassenheit beginnt im Kopf: So entwickeln Sie einen entspannten Lebensstil. Knaur TB.
Holenstein, Elmar. 1980. Von der Hintergehbarkeit der Sprache. Kognitive Unterlagen der Sprache. Suhrkamp.
Holmsten, Georg. 2005. Jean-Jacques Rousseau: Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 17. Aufl. Rowohlt Tb.
Holzer, Jacqueline, Jean-Paul Thommen und Patricia Wolf. 2012. Wie Wissen entsteht. 1. Aufl. Versus.
Honderich, Ted. 1995. Wie frei sind wir? Das Determinismus-Problem. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Honerkamp, Josef. 2012. Was können wir wissen? Mit Physik bis zur Grenze verlässlicher Erkenntnis. Spektrum Akademischer Verlag.
Hood, Bruce M. 2010. Übernatürlich? natürlich!: Warum wir an das Unglaubliche glauben. 1. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Hopff, Wolfgang H. 1991. Homöopathie. Kritisch betrachtet. Thieme, Stuttgart.
Hörisch, Jochen. 2010. Theorie-Apotheke: Eine Handreichung zu den humanwissenschaftlichen Theorien der letzten fünfzig Jahre, einschließlich ihrer Risiken und Nebenwirkungen. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Horner, John R. und James Gorman. 2010. Evolution rückwärts: Auf den Spuren des Dinosauriers im Huhn. 2010. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Hosfeld, Rolf. 2010. Karl Marx: Eine Biografie. Piper Taschenbuch.
Hosler, Jay. 2011. Evolution: The Story of Life on Earth. Simon & Schuster.
Huber, Klaus. 2014. Hätte man Verstand, brauchte man keine Götter: Religionskritik in Zitaten. 4. Aufl. Books on Demand.
Hübl, Philipp. 2012. Folge dem weißen Kaninchen: ... in die Welt der Philosophie. rororo.
Hügli, Anton und Poul Lübcke (Hg.). 2013. Philosophielexikon: Personen und Begriffe der abendländischen Philosophie von der Antike bis zur Gegenwart. Vollst. überarb. Neuausgabe. rororo.
Hume, David. 1975. Enquiries Concerning Human Understanding and Concerning the Principles of Morals. 3. Aufl. Oxford University Press, USA.
---. 1986. Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Hund, Wolfgang. 2000. Falsche Geister, echte Schwindler?. Echter.
Huntington, Samuel P. 2006. Kampf der Kulturen. SPIEGEL-Edition Band 11. 1. Aufl. Spiegel-Verlag.
Hürter, Tobias und Max Rauner. 2011. Die verrückte Welt der Paralleluniversen: Wie oft gibt es uns wirklich?. Piper Taschenbuch.
---. 2014. Schluss mit dem Bullshit!: Auf der Suche nach dem verlorenen Verstand. Piper.
Husserl, Edmund. 1971. Philosophie als strenge Wissenschaft. 2. Aufl. Vittorio Klostermann.
---. 1995. Cartesianische Meditationen. Eine Einleitung in die Phänomenologie. 3., durchges. Aufl. Meiner.
Huwer, Christian. 2013. Is Paul really dead?: Gedanken über den Sinn oder Unsinn einer Verschwörungstheorie. 1. Aufl. Books on Demand.
Ijjas, Anna. 2011. Der Alte mit dem Würfel: Ein Beitrag zur Metaphysik der Quantenmechanik. 1. Aufl. Vandenhoeck + Ruprecht.
Illies, Florian. 2002. Generation Golf: Eine Inspektion. 12. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
Imhof, Beat. 2012. Wie auf Erden so im Himmel: Wie das Leben als Mensch das Leben im Jenseits bestimmt. Aquamarin.
Ingold, Gert-Ludwig. 2008. Quantentheorie Grundlagen der modernen Physik. 4. Aufl. C.H.Beck.
Inwagen, Peter Van. 1986. An Essay on Free Will. Oxford University Press, USA.
Issberner-Haldane, Ernst. 1995. Die wissenschaftliche Handlesekunst Chirosophie. Die Weisheitslehre der Hand. Bauer Hermann Verlag.
Iversen, Leslie. 2004. Drogen und Medikamente: Geschichte, Herstellung, Wirkung. 1. Aufl. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Jacobs, A. J. 2009. Die Bibel & ich: Von einem, der auszog, das Buch der Bücher wörtlich zu nehmen. List Taschenbuch.
Jahn, Andreas. 2012. Wie das Denken erwachte: Die Evolution des menschlichen Geistes Gehirn&Geist. 1. Aufl. Schattauer.
Jakoby, Bernard. 2004. Auch du lebst ewig: Die Ergebnisse der modernen Sterbeforschung. 6. Aufl. rororo.
James, William. 1994. Der Pragmatismus: Ein neuer Name für eine alte Denkmethode. 2. Aufl. Meiner.
Jamme, Christoph und Udo Reinhold Jeck. 2012. Natur und Geist. Die Philosophie entdeckt das Gehirn. 1. Aufl. Wilhelm Fink Verlag.
Jammer, Max. 1974. The Philosophy of Quantum Mechanics: The Interpretations of Quantum Mechanics in Historical Perspective: Interpretations of Quantum Mechanics in Historical Perspectives. 1. Aufl. John Wiley & Sons Inc.
Janich, Peter. 2005. Was ist Wahrheit? Eine philosophische Einführung. 3. Aufl. C.H.Beck.
Jaspers, Karl. 2013. Was ist Philosophie? Ein Lesebuch. Piper Taschenbuch.
Jauch, Ursula Pia. 2014. Friedrichs Tafelrunde & Kants Tischgesellschaft: Ein Versuch über Preußen zwischen Eros, Philosophie und Propaganda. 1. Aufl. Matthes & Seitz Berlin.
Jelloun, Tahar Ben. 2006. Papa, Woher Kommt Der Hass?. Rowohlt Taschenbuch Verlag GmbH.
Joas, Hans. 2015. Sind die Menschenrechte westlich?. Kösel-Verlag.
Junker, Thomas und Sabine Paul. 2010. Der Darwin-Code: Die Evolution erklärt unser Leben. 1. Aufl. Beck.
Kabat-Zinn, Jon. 2006. Gesund durch Meditation: Das große Buch der Selbstheilung. 9. Aufl. Fischer (Tb.), FaM.
Kahneman, Daniel. 2012. Schnelles Denken, langsames Denken. 18. Aufl. Siedler Verlag.
Kaku, Michio. 2014. Die Physik des Bewusstseins: Über die Zukunft des Geistes. Rowohlt.
Kalle, Matthias. 2003. Verzichten auf. 1. Aufl. Kiepenheuer & Witsch.
Kandel, Eric. 2012. Das Zeitalter der Erkenntnis: Die Erforschung des Unbewussten in Kunst, Geist und Gehirn von der Wiener Moderne bis heute. 4. Aufl. Siedler Verlag.
Kane, Robert. 2001. Free Will. 1. Aufl. Wiley-Blackwell.
---. 2011. The Oxford Handbook of Free Will. Oxford University Press.
Kanitscheider, Bernulf. 2007. Die Materie und ihre Schatten: Naturalistische Wissenschaftsphilosophie. 1. Aufl. Alibri.
Kant, Immanuel. 1986a. Die Religion innerhalb der Grenzen der blossen Vernunft. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 1986b. Zum ewigen Frieden: Ein philosophischer Entwurf. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 1990. Die Metaphysik der Sitten. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 1995a. Werke in sechs Bänden Bd 2. Kritik der reinen Vernunft. Könemann, Köln.
---. 1995b. Werke in sechs Bänden Bd 3. Kritik der praktischen Vernunft und andere kritische Schriften. Könemann, Köln.
---. 1995c. Werke in sechs Bänden, Bd 4: Kritik der Urteilskraft. Könemann.
---. 1996. Werkausgabe in 12 Bänden: I: Vorkritische Schriften bis 1768/1: Bd 1. 10. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1997. Philosophische Bibliothek, Bd.505, Kritik der reinen Vernunft. Nach der 1. und 2. Originalausgabe, mit einer Bibliographie. Meiner.
---. 1999. Philosophische Bibliothek, Bd.41, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten. 7., durchges. Aufl. Meiner Felix Verlag GmbH.
---. 2000. Philosophische Bibliothek, Bd.540, Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik, die als Wissenschaft wird auftreten können. Meiner.
---. 2004. Was ist Aufklärung? Thesen und Definitionen. Hg. von Erhard Bahr. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Kappeler, Beat. 2014. Leidenschaftlich nüchtern: Für eine freie und vitale Gesellschaft. 1. Auflage. Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro.
Kast, Bas. 2003. Revolution im Kopf. Berliner Taschenbuchverlag.
---. 2011. Wie der Bauch dem Kopf beim Denken hilft: Die Kraft der Intuition. 4. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
---. 2012. Ich weiß nicht, was ich wollen soll: Warum wir uns so schwer entscheiden können und wo das Glück zu finden ist. 2. Aufl. S. Fischer Verlag.
Kaufmann, Stephan und Ingo Stützle. 2014. Kapitalismus: Die ersten 200 Jahre: Thomas Pikettys „Das Kapital im 21. Jahrhundert“ - Einführung, Debatte, Kritik. Bertz und Fischer.
Keil, Geert. 2009. Willensfreiheit und Determinismus: Grundwissen Philosophie. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Kemper, Peter und Ulrich Sonnenschein (Hg.). 2005. Liebe - Zwischen Sehnsucht und Simulation. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Keown, Damian. 2001. Der Buddhismus: Eine kurze Einführung. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Kern, Gerhard. 1995. Die esoterische Verführung. Angriff auf Vernunft und Freiheit. IBDK Verlag.
Kersting, Wolfgang. 2009. Verteidigung des Liberalismus. 1. Aufl. Murmann Verlag GmbH.
Keuth, Herbert. 2000. Die Philosophie Karl Poppers. UTB, Stuttgart.
Von Keyserlingk, Linde. 1984. Lao-tse Jenseits des Nennbaren. Verlag Herder.
Kieckhefer, Richard. 1992. Magie im Mittelalter. C.H. Beck Verlag.
Kilian, Andreas. 2010. Die Logik der Nicht-Logik: Wie Wissenschaft das Phänomen Religion heute biologisch definieren kann. 1. Aufl. Alibri.
---. 2013. Der Pfauenschwanz der Gläubigen: Religiosität als kulturell verselbständigtes Balzverhalten. 1. Aufl. Alibri.
Kirschner, Marc W. und John C. Gerhart. 2007. Die Lösung von Darwins Dilemma: Wie die Evolution komplexes Leben schafft. rororo.
Kitz, Volker und Manuel Tusch. 2013. Warum uns das Denken nicht in den Kopf will: Noch mehr nützliche Erkenntnisse der Alltagspsychologie. Heyne Verlag.
Klein, Martin Dresler und Tanja Gabriele. 2007. Jenseits des Verstandes. 1. Aufl. Hirzel, S.
Klein, Stefan. 2002. Gluecksformel. 12. Aufl. Rowohlt, Reinbek.
---. 2014. Träume: Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit. 3. Aufl. S. FISCHER.
Klemm, Ulf-Dieter und Wolfgang Schultheiß, Hrsg. 2015. Die Krise in Griechenland: Ursprünge, Verlauf, Folgen. 1. Aufl. Campus Verlag.
Klingner, Annett. 2012. Heimliche Regenten. Astrologen als Drahtzieher der Macht. 1. Aufl. Collection Rolf Heyne.
Knapp, Natalie. 2011. Der Quantensprung des Denkens: Was wir von der modernen Physik lernen können. 2. Aufl. rororo.
Knaup, Marcus. 2012. Leib und Seele oder mind and brain? Zu einem Paradigmenwechsel im Menschenbild der Moderne. 1. Aufl. Verlag Karl Alber.
Knaup, Marcus, Tobias Müller, Patrick Spät und Peter beim Graben (Hg.). 2011. Post-Physikalismus. 1. Aufl. Verlag Karl Alber.
Knipphals, Dirk. 2014. Die Kunst der Bruchlandung: Warum Lebenskrisen unverzichtbar sind. 2. Aufl. Rowohlt Berlin.
Knott, Kim. 2000. Der Hinduismus: Eine kurze Einführung. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Kober, Michael und Jan G. Michel. 2011. John Searle. mentis.
Koch, Christof. 2013. Bewusstsein: Bekenntnisse eines Hirnforschers. Springer Spektrum.
Koch, Günter. 1994. Kausalität, Determinismus und Zufall in der wissenschaftlichen Naturbeschreibung. 1. Aufl. Duncker & Humblot.
Koch, Joachim. 2002. Megaphilosophie. Steidl.
Köhler, Sigrid (Hg ). 2013. Materie: Grundlagentexte zur Theoriegeschichte. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Kolmer, Petra (Hg ). 2011. Neues Handbuch philosophischer Grundbegriffe: In drei Bänden. 1. Aufl. Verlag Karl Alber.
Kopperschmidt, Josef. 2005. Argumentationstheorie zur Einführung. 2. Aufl. Junius Verlag.
Kornhuber, Hans Helmut und Lüder Deecke. 2009. Wille und Gehirn. 2. Aufl. Aisthesis.
Kötter, Hans U. 1999. Handbuch der Unzufriedenheit. Piper.
Krämer-Badoni, Rudolf. 1992. Judenmord, Frauenmord, Heilige Kirche. Knesebeck & Schuler.
Kramer, Bernd. 2013. Erleuchtung gefällig? Ein esoterischer Selbstversuch. 1. Aufl. Ch. Links Verlag.
Krämer, Sibylle (Hg ). 1996. Bewußtsein: Philosophische Beiträge. Erstausgabe. Suhrkamp Verlag.
Krämer, Walter. 2012. Die Angst der Woche: Warum wir uns vor den falschen Dingen fürchten. Piper Taschenbuch.
Kreiß, Christian. 2014a. Geplanter Verschleiß: Wie die Industrie uns zu immer mehr und immer schnellerem Konsum antreibt - und wie wir uns dagegen wehren können. Europa Verlag.
---. 2014b. Geplanter Verschleiß: Wie die Industrie uns zu immer mehr und immer schnellerem Konsum antreibt - und wie wir uns dagegen wehren können. Europa Verlag.
Kreissl, Reinhard. 2011. Wo lassen Sie denken? Warum der Glaube an die Wissenschaft uns dumm macht. Diederichs.
Krimphove, Dieter. 2012. Logik: Einführung in das Denken. 1. Aufl. Haufe-Lexware.
Kropotkin, Peter. 2013. Ethik: Ursprung und Entwicklung der Sitten. 1. Aufl. Alibri.
Krukonis, Greg und Tracy Barr. 2012. Evolution für Dummies. 1. Aufl. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA.
Kuberski, Jürgen. 2011. Lexikon der Esoterik. 1. Aufl. Scm R. Brockhaus.
Kubitza, Heinz-Werner. 2011. Der Jesuswahn: Wie die Christen sich ihren Gott erschufen. Die Entzauberung einer Weltreligion durch die wissenschaftliche Forschung. 2. bearb. u. erg. Aufl. Tectum-Verlag.
Kuch, Christoph und Florian Severin. 2014. Sei nicht abergläubisch, das bringt Unglück!: Die Psychologie des Unglaublichen. Knaur TB.
Kugenbuch, Ingo. 2008. Warum sich der Löffel biegt und die Madonna weint: Übersinnliche Phänomene und ihre irdischen Erklärungen. Humboldt.
Kulenkampff, Jens. 2003. David Hume. 2. überarb. Aufl. Beck.
Kulla, Daniel. 2007. Entschwörungstheorie. Niemand regiert die Welt. 2. Aufl. Werner Pieper & The Grüne Kraft.
Kumar, Manjit. 2011. Quanten: Einstein, Bohr und die große Debatte über das Wesen der Wirklichkeit. Berlin Verlag.
Küppers, Bernd-Olaf. 2012. Die Berechenbarkeit der Welt: Grenzfragen der exakten Wissenschaften. 1. Aufl. S. Hirzel Verlag.
Kurfer, Tobias. 2014. Unter Gurus: Ein Trip in die Welt der Esoterik. 1. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Kurz, Heinz D. 2013. Geschichte des ökonomischen Denkens. 1. Aufl. C.H.Beck.
Kutschera, Ulrich. 2008. Evolutionsbiologie. 3., aktual. u. erw. Aufl. UTB.
---. 2013. Design-Fehler in der Natur: Alfred Russel Wallace und die Gott-lose Evolution. Lit Verlag.
Lambeck, Martin. 2006. Irrt die Physik?: Über alternative Medizin und Esoterik. 2. durchges. Aufl. Beck.
Lambrecht, Oda und Christian Baars. 2009. Mission Gottesreich - Fundamentalistische Christen in Deutschland. 2., vollst. überarb. und erw. Aufl. Ch. Links Verlag.
Lampe, Ernst-Joachim (Hg ). 2008. Willensfreiheit und rechtliche Ordnung. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Law, Stephen. 2002. Philosophie - Abenteuer Denken. Arena.
---. 2004a. Philosophie - Denken ohne Grenzen. 1. Aufl. Arena.
---. 2004b. Warum die Kreter lügen, wenn sie die Wahrheit sagen. 1. Aufl. Eichborn Verlag Ag.
---. 2012. Glauben Sie nicht jeden Bullshit: Wie Sie mentale Verführer durchschauen. 1. Aufl. Huber, Bern.
Lehner, Johannes Maria. 2008. Das Kreuz mit der Bibel: Das Buch der Bücher im Licht von Wissenschaft, Vernunft und Moral. 1. Aufl. Books on Demand Gmbh.
Lesch, Harald. 2008. Quantenmechanik für die Westentasche. Piper Verlag GmbH.
Lesch, Harald und Harald Zaun. 2008. Die kürzeste Geschichte allen Lebens: Eine Reportage über 13,7 Milliarden Jahre Werden und Vergehen. 3. Aufl. Piper.
Leuenberger, Hans-Dieter. 1999. Das ist Esoterik. Bauer, Freiburg.
Levine, Robert. 1999. Eine Landkarte der Zeit. Wie Kulturen mit Zeit umgehen. 16. Aufl. Piper Taschenbuch.
Libet, Benjamin. 2005. Mind Time: Wie das Gehirn Bewusstsein produziert. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Liessmann, Konrad Paul (Hg.). 2014. Ich: Der Einzelne in seinen Netzen. Paul Zsolnay Verlag.
Linden, David J. 2010. Das Gehirn - ein Unfall der Natur: Und warum es dennoch funktioniert. 2. Aufl. Rowohlt.
Lindenfors, Patrik. 2012. Gott gibt es wohl doch nicht. 1. Aufl. Alibri.
Lindley, David. 2008. Die Unbestimmbarkeit der Welt: Heisenberg und der Kampf um die Seele der Physik. Deutsche Verlags-Anstalt.
Linke, Detlef B. 2006. Die Freiheit und das Gehirn: Eine neuro-philosophische Ethik. rororo.
Locke, John. 2000. Philosophische Bibliothek, Bd.75, Versuch über den menschlichen Verstand. Teil 1. Buch 1 und 2. Meiner.
Löhndorf, Andrea. 2002. Glück: Ein Lesebuch zur Lebenskunst. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Lorenz, Jörg. 2013. Das Chemtrailhandbuch: Was sich wirklich über unseren Köpfen abspielt. 2. Aufl. JMB Verlag.
Lotter, Wolf. 2013. Zivilkapitalismus: Wir können auch anders. Pantheon Verlag.
Luckner, Andreas. 2001. Martin Heidegger: „Sein und Zeit“: Ein einführender Kommentar. 2., korr. Aufl. UTB, Stuttgart.
Ludwig, Bernd (Hg.). 2013. Sind wir Bürger zweier Welten?: Freiheit und moralische Verantwortung im transzendentalen Idealismus. 1. Aufl. Meiner, F.
Ludwig, Ralf. 1998. Kant für Anfänger: Die Kritik der reinen Vernunft. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Lütkehaus, Ludger. 2004. Nichts: Abschied vom Sein /Ende der Angst. 6. Aufl. ZWEITAUSENDEINS.
Lutz, Bernd. 2004. Philosophen. 60 Porträts. Metzler.
Lutz, Jäncke. 2013. Lehrbuch Kognitive Neurowissenschaften. Huber Hans.
Lütz, Manfred. 2011. Irre! - Wir behandeln die Falschen: Unser Problem sind die Normalen - Eine heitere Seelenkunde - Mit einem Vorwort von Eckart von Hirschhausen. Taschenbuchausg., 1. Aufl. Goldmann Verlag.
Lyre, Holger. 2002. Informationstheorie. Eine philosophisch-naturwissenschaftliche Einführung. UTB, Stuttgart.
Mackie, John L. 1986. Ethik. Die Erfindung des moralisch Richtigen und Falschen. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Macknik, Stephen L., Susana Martinez-Conde und Sandra Blakeslee. 2014. Hirnforschung und Zauberei: Wie die Neuromagie die alltägliche Täuschung unserer Sinne enthüllt. 1. Aufl. Verlag Herder.
Macrone, Michael. 1998. Heureka!. Dtv.
Madeja, Michael. 2012. Das kleine Buch vom Gehirn: Reiseführer in ein unbekanntes Land. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Maier, Gert. 1989. Philosophieren - wie geht das? Wege zum selbständig Denken. Knecht, Frankfurt / Main.
Mai, Jochen und Daniel Rettig. 2011. Ich denke, also spinn ich: Warum wir uns oft anders verhalten, als wir wollen. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Mainzer, Klaus. 2007. Der kreative Zufall: Wie das Neue in die Welt kommt. 1. Aufl. Beck.
Mala, Matthias. 2002. Magie. Diederichs.
Manfred, Wolf Bertram (Hg.) Spitzer. 2012. Hirnforschung für Neu(ro)gierige: Braintertainment 2.0 - Mit einem Epilog von Eckart von Hirschhausen. 1. Aufl. Schattauer.
Mardorf, Elisabeth. 2009. Das kann doch kein Zufall sein: Verblüffende Ereignisse und geheimnisvolle Fügungen in unserem Leben. 2. Aufl. Schirner Verlag KG.
Marmet, Otto. 1999. Ich und du und so weiter. Kleine Einführung in die Sozialpsychologie. 5., überarb. Aufl. Piper.
Martens, Ekkehard. 1986. Philosophie des Pragmatismus: Ausgewählte Texte. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Martin, Gottfried. 1967. Sokrates. 1. Aufl. rororo.
Marx, Karl und Friedrich Engels. 1986. Manifest der Kommunistischen Partei. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Marx, Wolfgang. 1990. Determinismus - Indeterminismus: Philosophische Aspekte physikalischer Theoriebildung. 1., Aufl. Klostermann, Vittorio.
McDowell, John. 2001. Geist und Welt. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
McGinn, Colin. 2005. Wie kommt der Geist in die Materie? Das Rätsel des Bewusstseins: Das Rätsel des Bewußtseins. 3. Aufl. Piper Taschenbuch.
McTaggart, Lynne. 2007. Das Nullpunkt-Feld: Auf der Suche nach der kosmischen Ur-Energie. Goldmann Verlag.
Meillassoux, Ouentin. 2008. Nach der Endlichkeit. Diaphanes Verlag.
Meixner, Uwe. 2008. Philosophische Anfangsgründe der Quantenphysik. 1. Aufl. Ontos Verlag.
Mérö, László. 2002. Die Grenzen der Vernunft: Kognition, Intuition und komplexes Denken. 2. Aufl. rororo.
Mettrie, Julien Offray de la. Der Mensch eine Maschine. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Metzinger, Thomas. 1996. Bewusstsein. Beiträge aus der Gegenwartsphilosophie. 3. erg. Aufl. Mentis / Schöningh.
---. 1999. Subjekt und Selbstmodell. 2. durchges. Aufl. Mentis-Verlag.
---. 2010. Der Ego-Tunnel: Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik. Berlin Verlag Taschenbuch.
Meyer, Lorenz. 2013. VOLL FIES - Das Buch des Bösen. 1. Aufl. Eulenspiegel.
Mietzel, Gerd. 2007. Pädagogische Psychologie des Lernens und Lehrens. 7. korrig. Aufl. Hogrefe-Verlag.
Misik, Robert. 2012. Halbe Freiheit: Warum Freiheit und Gleichheit zusammengehören. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Mlodinow, Leonard. 2011. Wenn Gott würfelt: oder Wie der Zufall unser Leben bestimmt. rororo.
Möbuß, Susanne. 1998. Schopenhauer für Anfänger: Die Welt als Wille und Vorstellung. Deutscher Taschenbuch Verlag.
---. 2004. Meisterdenker: Sartre: 1905 - 1980. 1. Aufl. Panorama, Wiesbaden.
Morey, Robert A. 1998. Was ist dran am Horoskop? Eine kritische Untersuchung. 2. Aufl. Brunnen-Verlag GmbH.
Morfill, Gregor und Herbert Scheingraber. 1993. Chaos ist überall... und es funktioniert. Eine neue Weltsicht. ( Sachbuch). 1. Aufl. Ullstein.
Morgenstern, Martin und Robert Zimmer. 1998. HinterGründe. Die Philosophie und ihre Fragen. Dtv.
Morris, Richard. 2001. Gott würfelt nicht. Universum, Materie und kreative Intelligenz. Europa Verlag Hamburg.
Morus, Thomas. 1986. Utopia. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Moser, Christian. 2006. Sigmund Freud - Die ganze Wahrheit. Carlsen.
Moser, Friedhelm. 2006. Kleine Philosophie für Nichtphilosophen. 4. Aufl. C.H.Beck.
Much, Theodor. 2013a. Der große Bluff: Irrwege und Lügen der Alternativmedizin. 1. Aufl. Goldegg.
---. 2013b. Willkommen im Jenseits: Satirische Erzählungen. 1. Aufl. Alibri.
Müller, Christian, Daniel Straub, Endo Anaconda, Ina Praetorius, Peter A. Fischer, Gudrun Sander, Rosmarie Zapfl, Klaus W. Wellershoff und Peter von Matt. 2012. Die Befreiung der Schweiz: Über das bedingungslose Grundeinkommen. Limmat.
Müller, Gunther. 2013. Die Krone der Schöpfung: Die größten Irrtümer über uns Menschen. Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch).
Müller, Henrik. 2014. Wirtschaftsirrtümer: 50 Denkfehler, die uns Kopf und Kragen kosten. 1. Aufl. Campus Verlag.
Müller, Tobias und Thomas M. Schmidt, Hrsg. 2011. Ich denke also bin ich Ich?: Das Selbst zwischen Neurobiologie, Philosophie und Religion. 1. Aufl. Vandenhoeck & Ruprecht.
Munowitz, Michael. 2007. Physik ohne Formeln: Alles, was man wissen muss. 3. Aufl. rororo.
Musgrave, Alan. 1993. Alltagswissen, Wissenschaft und Skeptizismus: Eine historische Einführung in die Erkenntnistheorie. 1. Aufl. UTB, Stuttgart.
Mutschler, Hans-Dieter. 2014. Halbierte Wirklichkeit: Warum der Materialismus die Welt nicht erklärt. Butzon & Bercker GmbH.
Mylius, Klaus (Hg.). 1998. Die vier edlen Wahrheiten: Texte des ursprünglichen Buddhismus. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Nagel, Thomas. 1999. Das letzte Wort. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2012. Der Blick von nirgendwo. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2013. Geist und Kosmos: Warum die materialistische neodarwinistische Konzeption der Natur so gut wie sicher falsch ist. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Neffe, Jürgen. 2005. Einstein. Eine Biographie. 7. Aufl. Rowohlt, Reinbek.
---. 2008. Darwin. Das Abenteuer des Lebens. C.Bertelsmann.
Neubauer, Hans-Joachim und Christiane Seiler (Hg.). 2008. Mit Marx richtig reich werden. 1. Aufl. Herder, Freiburg.
Neukamm, Martin (Hg ). 2009. Evolution im Fadenkreuz des Kreationismus: Darwins religiöse Gegner und ihre Argumentation. 1. Aufl. Vandenhoeck & Ruprecht.
Neumann, Bernd. 2014. Ebola und andere Killerkeime. 1. Aufl. Riva.
Newberg, Andrew und Mark Robert Waldman. 2010. Der Fingerabdruck Gottes: Wie religiöse und spirituelle Erfahrungen unser Gehirn verändern. Kailash.
Newen, Albert. 2013. Philosophie des Geistes: Eine Einführung. 1. Aufl. C.H.Beck.
Nida-Rümelin, Julian. 2005. Über menschliche Freiheit. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Niemz, Markolf H. 2011. Bin ich, wenn ich nicht mehr bin? Ein Physiker entschlüsselt die Ewigkeit. 3. Aufl. Kreuz Verlag.
Nietzsche, Friedrich. 1976. Also sprach Zarathustra: Ein Buch für Alle und Keinen. Mit einem Essay von Thomas Mann. 23. Aufl. Insel Verlag.
---. 1983. Zur Genealogie der Moral. Goldmann.
---. 1986. Der Antichrist: Versuch einer Kritik des Christentums. basiert auf 3. Aufl. von 1899. Insel Verlag.
---. 1988. Wie man wird, was man ist: Ermutigungen zum kritischen Denken. 11. Aufl. Insel Verlag.
---. 1998a. Friedrich Nietzsche: Werke, 1: Menschliches, Allzumenschliches und andere Schriften. Könemann, Köln.
---. 1998b. Werke in drei Bänden, Bd.3, Jenseits von Gut und Böse und andere Schriften. Könemann, Köln.
---. 2004. Friedrich Nietzsche: Genealogie der Moral. 1. Aufl. Oldenbourg Akademieverlag.
---. Vom Nutzen und Nachteil der Historie für das Leben. Insel, Frankfurt.
Nietzsche, Friedrich und Mazzino Montinari. 1999. Morgenröte / Idyllen aus Messina / Die fröhliche Wissenschaft. Herausgegeben von G. Colli und M. Montinari. Neuaufl. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Nimtz, Christian und Stefan Jordan (Hg.). 2011. Lexikon Philosophie: Hundert Grundbegriffe. Stuttgart: Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Nitsch, Robert. 2012. Gehirn, Geist und Bedeutung: Zur Stellung der Neurowissenschaften in der Leib-Seele-Diskussion. Mentis-Verlag.
Noë, Alva. 2010. Du bist nicht dein Gehirn. Piper Verlag GmbH.
Noerretranders, Tor. 1997. Spüre die Welt. Die Wissenschaft des Bewußtseins. Rowohlt Tb.
Nolting, Hans-Peter. 2012. Abschied von der Küchenpsychologie: Das Wichtigste für Ihre psychologische Allgemeinbildung. rororo.
Nortmann, Ulrich. 2009. Unscharfe Welt?: Was Philosophen über Quantenmechanik wissen möchten. 2. unveränderte Aufl. Wissenschaftliche Buchgesellschaft.
O A. 2005. Mission Klassenzimmer: Zum Einfluß von Religion und Esoterik auf Bildung und Erziehung. 1. Aufl. Alibri.
O A. 2012. Die Fiktion von der jüdischen Weltverschwörung: Zu Text und Kontext der »Protokolle der Weisen von Zion«. Wallstein.
Obst, Helmut. 2009. Reinkarnation: Weltgeschichte einer Idee. 1. Aufl. C.H.Beck.
O’Connor, Timothy. 1995. Agents, Causes, and Events: Essays on Indeterminism and Free Will. Oxford University Press, USA.
Oepen, Irmgard, Krista Federspiel und Amardeo Sarma. 1999. Lexikon der Parawissenschaften: Astrologie, Esoterik, Okkultismus, Paramedizin, Parapsychologie kritisch betrachtet. 1. Aufl. Lit Verlag.
Ohlsson, Ragnar. 2001. Und der Sinn des Lebens?. Dtv.
Olah, Norbert. 2011. Einsteins trojanisches Pferd: Eine thermodynamische Deutung der Quantentheorie. 2011. Aufl. Springer.
Olson, Steve. 2004. Herkunft und Geschichte des Menschen: Was die Gene über unsere Vergangenheit verraten. 1. Aufl. Bt Bloomsbury Taschenbuch Verlag.
Onfray, Michel. 2006. Wir brauchen keinen Gott: Warum man jetzt Atheist sein muß. 4. Aufl. Piper.
---. 2011. Anti Freud: Die Psychoanalyse wird entzaubert. Albrecht Knaus Verlag.
Orzel, Chad. 2011. Schrödingers Hund: Quantenphysik (nicht nur) für Vierbeiner. 1. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Osho. 2003. Was ist Meditation?. 1. Aufl. Innenwelt Verlag.
---. 2004a. Intimität: Vertraue dir selbst und den anderen. 1. Aufl. Allegria Taschenbuch.
---. 2004b. Mut: Lebe wild und gefährlich. 1. Aufl. Allegria Taschenbuch.
---. 2004c. Vom Stress zur Entspannung. 5. Aufl. Innenwelt Verlag.
Ottaviani, Jim und Leland Myrick. 2013. Feynman: Ein Leben auf dem Quantensprung. 1. Aufl. Egmont Graphic Novel.
Pally, Marcia. 2005. Lob der Kritik. Warum die Demokratie nicht auf ihren Kern verzichten darf. 1. Aufl. Bt Bloomsbury Taschenbuch Verlag.
Päs, Heinrich. 2011. Die perfekte Welle: Mit Neutrinos an die Grenzen von Raum und Zeit oder warum Teilchenphysik wie Surfen ist. 2. Aufl. Piper.
Passig, Kathrin, Aleks Scholz und Kai Schreiber. 2013. Das neue Lexikon des Unwissens: Worauf es bisher keine Antwort gibt. rororo.
Passon, Oliver. 2010. Bohmsche Mechanik: Eine elementare Einführung in die deterministische Interpretation der Quantenmechanik. 2. überarb. und erw. Aufl. Harri Deutsch.
Pauen, Michael. 1999. Das Ratsel des Bewusstseins: Eine Erklarungsstrategie. Mentis.
---. 2005a. Grundprobleme der Philosophie des Geistes: Eine Einführung. 4. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
---. 2005b. Illusion Freiheit? Mögliche und unmögliche Konsequenzen der Hirnforschung. 2. Aufl. Fischer (S.), Frankfurt.
---. 2007. Begriff, Erklärung, Bewusstsein: Neue Beiträge zum Qualia-Problem. Mentis-Verlag.
Paulos, John Allen. 1998. Ich lache, also bin ich. Einladung zur Philosophie. 2. Aufl. Campus Verlag GmbH.
Penrose, Roger, Abner Shimony, Nancy Cartwright und Stephen W. Hawking. 2002. Das Große, das Kleine und der menschliche Geist. Spektrum Akademischer Verlag.
Perler, Dominik und Markus Wild (Hg.). 2005. Der Geist der Tiere: Philosophische Texte zu einer aktuellen Diskussion. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Peters, Ulrike. 2005. Schnellkurs Esoterik. 1. Aufl. Dumont Buchverlag.
---. 2012. Esoterik als moderne Religionsform. Verlag T. Bautz GmbH.
---. 2014. Weltreligionen. 14000. Aufl. Theiss, Konrad.
Pfisterer, Jonas. 2006. Philosophie: Ein Lehrbuch. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Pfister, Jonas. 2013. Werkzeuge des Philosophierens. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---, Hrsg. 2014. Texte zur Freiheit. Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag.
Pieper, Annemarie. 2002. Selber denken: Anstiftung zum Philosophieren. 5. Aufl. Reclam Leipzig.
---. 2008. Gut und Böse. 3. durchgesehene Aufl. C.H.Beck.
Pinker, Steven. 2012. Wie das Denken im Kopf entsteht. 2. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
---. 2014. Der Stoff, aus dem das Denken ist: Was die Sprache über unsere Natur verrät. 1. Aufl. Fischer.
Pinter, Holger. 2014. Die 68er-Verschwörung: Die Herrschaft der Unfähigen. Edition Esoterick Publishing.
Piquemal, Michel und Philippe Lagautriere. 2004. Philo fabelhaft. 63 Fabeln aus aller Welt und ihre philosophische Bedeutung. 1. Aufl. Moses. Verlag.
Planck, Max. 1999. Vom Wesen der Willensfreiheit und andere Vorträge. Fischer-TB.-Vlg.,Ffm.
Platner, Geert (Hg.). 2005. Schule im Dritten Reich. Erziehung zum Tod: Eine Dokumentation. 4. vollst. überarb. u. erw. Aufl. Pahl-Rugenstein Nachfolger.
Platon. 1985. Der Sophist. Griechisch - Deutsch. 2. durchges. Aufl. Meiner.
---. 1986. Apologie des Sokrates: Griech. /Dt. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Plimmer, Martin und Brian King. 2010. Unglaublich aber wahr: 290 Zufälle und andere unglaubliche Geschichten: 290 kurze Geschichten vom Zufall. 1. Aufl. Bastei Lübbe (Bastei Verlag).
Polkinghorne, John. 2011. Quantentheorie: Eine Einführung. 2. Aufl. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Popper, Karl R. 2012. Lesebuch: Ausgewählte Texte zur Erkenntnistheorie. Philosophie der Naturwissenschaften. Metaphysik. Sozialphilosophie (Uni-Taschenbücher 2000) von Karl R. Popper (1997) Taschenbuch. 2. durchges. Aufl. UTB. Stuttgart.
Pothast, Ulrich. 1980. Die Unzulänglichkeit der Freiheitsbeweise: Zu einigen Lehrstücken aus der neueren Geschichte von Philosophie und Recht. Erstausgabe. Suhrkamp Verlag.
---. 2011. Freiheit und Verantwortung: Eine Debatte, die nicht sterben will - und auch nicht sterben kann. 1. Aufl. Klostermann.
Pothast, Ulrich (Hg ). 1978. Seminar: Freies Handeln und Determinismus. Suhrkamp Frankfurt a.M.
Prang, Dr med Michael. 2014. Alternativmedizin: Was sie leistet. Wann sie schadet. 1. Aufl. C.H.Beck.
Precht, Richard David. 2007. Wer bin ich - und wenn ja wie viele? Eine philosophische Reise. 16. Aufl. Goldmann.
---. 2010. Liebe: Ein unordentliches Gefühl. Goldmann Verlag.
---. 2011. Warum gibt es alles und nicht nichts?: Ein Ausflug in die Philosophie. Goldmann Verlag.
Prinz, Wolfgang. 2013. Selbst im Spiegel: Die soziale Konstruktion von Subjektivität. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Prokop, Otto. 1995. Homöopathie. Was leistet sie wirklich?. Ullstein Tb.
Prokop, Otto und Wolf Wimmer. 2006. Der moderne Okkultismus. Parapsychologie und Paramedizin. Voltmedia, Paderborn.
Pugh, Peter und Chris Garratt. 2012. Keynes: Ein Sachcomic. 1., Aufl. TibiaPress.
Pulpmedia. 2011. Nutella hat Lichtschutzfaktor 9,7: Die volle Dosis unnützes Wissen. Riva.
Putnam, Hilary. 1990. Vernunft, Wahrheit und Geschichte. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1993. Von einem realistischen Standpunkt. Schriften zur Sprache und Wirklichkeit. Rowohlt Tb.
---. 1997. Für eine Erneuerung der Philosophie. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2004. Die Bedeutung von Bedeutung. 3. erg. Aufl. Klostermann.
Quante, Michael. 1999. Personale Identität. UTB, Stuttgart.
Quine, Willard Van Orman. 1974. Grundzüge der Logik. 13. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Radecke, Hans-Dieter und Lorenz Teufel. 2010. Was zu bezweifeln war: Die Lüge von der objektiven Wissenschaft. Droemer.
Rademacher, Stefan. 2009. Religionen und Weltanschauungen: Esoterik: Religionen und Weltanschauungen: Werte, Normen, Fragen in Judentum, Christentum, Islam, Hinduismus / Buddhismus, Esoterik und Atheismus. Bwv - Berliner Wissenschafts-Verlag.
Rae, Alistair I. M. 1996. Quantenphysik, Illusion oder Realität?. Reclam, Ditzingen.
Ratke, Heinrich. 1991. Philosophische Bibliothek, Bd.37B, Systematisches Handlexikon zu Kants Kritik der reinen Vernunft. 3. Aufl. Meiner.
Ravenscroft, Ian. 2008. Philosophie des Geistes: Eine Einführung. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Rehfus, Wulff D. 2003. Handwörterbuch Philosophie. 1. Aufl. UTB, Stuttgart.
Renn, Ortwin. 2014. Das Risikoparadox: Warum wir uns vor dem Falschen fürchten. 1. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Retzer, Arnold. 2012. Miese Stimmung: Eine Streitschrift gegen positives Denken. 3. Aufl. S. FISCHER.
Reufsteck, Michael. 2011. Willküpedia: Die frei erfundene Enzyklopädie. rororo.
Reusch, Siegfried. 2004. Das Rätsel Zeit. Ein philosophischer Streifzug. 1. Aufl. Panorama, Wiesbaden.
Reuter, Elisabeth. 2005. Gehirn-Wäsche. Macht und Willkür in der „systemischen Psychotherapie“ nach Bert Hellinger. 1. Aufl. Lehmann, Berlin.
Reybrouck, David Van. 2012. Kongo: Eine Geschichte. 7. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Reydon, Thomas. 2013. Wissenschaftsethik: Eine Einführung. 1. Aufl. UTB GmbH, Stuttgart.
Rey, Martin. 2010. Die Kopernikanische Revolution der Denkart: Die Ironie des Schicksals. 1. Aufl. Monsenstein und Vannerdat.
Ricard, Matthieu. 2008. Hirnforschung und Meditation: Ein Dialog. 6. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Richter, Benno. 2012. Die unglaublichsten Verschwörungstheorien: Könnte möglich sein... x-tempore.
Rickens, Christian, Hrsg. 2015. Das Glühbirnenkomplott: Die spektakulärsten Verschwörungstheorien - und was an ihnen dran ist. 1. Aufl. eBook by Kiepenheuer&Witsch.
Riedel, Manfred. 1988. Für eine zweite Philosophie: Vorträge und Abhandlungen. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Riha, Karl (Hg.). 1992. Dada Zürich: Texte, Manifeste, Dokumente. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Ritter-Dausend, Dirk. 2010. Scientology: Wissen, was stimmt. 1. Aufl. Verlag Herder.
Rohbeck, Johannes. 2011. Philosophie: Geschichte - Disziplinen - Kompetenzen. Metzler.
Römpp, Georg. 2007. Kant leicht gemacht: Eine Einführung in seine Philosophie. 2. Aufl. Utb.
Roos, Theo und Nikolaus Heidelbach. 2005. Philosophische Vitamine: Die Kunst des guten Lebens. 1. Aufl. Kiepenheuer & Witsch.
Rorty, Richard. 1991. Kontingenz, Ironie und Solidarität. 9. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1993. Eine Kultur ohne Zentrum: Vier philosophische Essays: Vier philosophische Essays und ein Vorwort. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 1998. Das „Kommunistische Manifest“. 150 Jahre danach. Suhrkamp.
Rorty, Richard und Gianni Vattimo. 2006. Die Zukunft der Religion. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Rosenberg, Jay F. 2013. Drei Gespräche über Wissen. Reclam Philipp Jun.
Rosenzweig, Helmut und Rainer Fink (Hg.). 2012. Verantwortung als Illusion?: Moral, Schuld, Strafe und das Menschenbild der Hirnforschung. Mentis-Verlag.
Rosenzweig, Rainer. 2009. Nicht wahr⁈ Sinneskanäle, Hirnwindungen und Grenzen der Wahrnehmung. Mentis-Verlag.
Roth, Gerhard. 1996. Das Gehirn und seine Wirklichkeit: Kognitive Neurobiologie und ihre philosophischen Konsequenzen. 10. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2003. Aus Sicht des Gehirns. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2012. Persönlichkeit, Entscheidung und Verhalten: Warum es so schwierig ist, sich und andere zu ändern. 7. Aufl. Klett-Cotta.
Roth, Gerhard und Klaus-Jürgen Grün (Hg.). 2006. Das Gehirn und seine Freiheit: Beiträge zur neurowissenschaftlichen Grundlegung der Philosophie. 3. Aufl. Vandenhoeck & Ruprecht.
Roth, Gerhard und Michael Pauen. 2008. Freiheit, Schuld und Verantwortung: Grundzüge einer naturalistischen Theorie der Willensfreiheit. 2. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Roth, Gerhard und Nicole Strüber. 2014. Wie das Gehirn die Seele macht. 1., Aufl. Klett-Cotta.
Roth, Jürgen und Kay Sokolowsky. 1998a. Wer steckt dahinter?. Kiepenheuer & Witsch.
---. 1998b. Wer steckt dahinter?. Kiepenheuer & Witsch.
Röthlein, Brigitte. 1999. Schrödingers Katze: Einführung in die Quantenphysik. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Rousseau, Jean J. 1986. Vom Gesellschaftsvertrag. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Ruede-Wissmann, Wolf. 2010. Satanische Verhandlungskunst und wie man sich dagegen wehrt. 9. Aufl. Langen/Müller.
Ruffing, Reiner. 2005. Einführung in die Philosophie der Gegenwart. 1. Aufl. Wilhelm Fink / UTB.
---. 2011. Kleines Lexikon wissenschaftlicher Irrtümer: Von Aderlass bis Zeitreise. Gütersloher Verlagshaus.
Rühmann, Florian. 2013. Der Angriff auf Pearl Harbor - Der historische Kontext als Nährboden einer Verschwörungstheorie?. Grin Verlag Gmbh.
Rupnow, Dirk. 2008. Pseudowissenschaft: Konzeptionen von Nichtwissenschaftlichkeit in der Wissenschaftsgeschichte. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
Russell, Bertrand. 1986a. Mysticism and Logic. And Other Essays. New ed. Taylor & Francis Ltd.
---. 1986b. Philosophische und politische Aufsätze. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Sacks, Oliver. 2009. Der Mann, der seine Frau mit einem Hut verwechselte. 33. Aufl. rororo.
Safranski, Rüdiger. 2002. Nietzsche: Biographie seines Denkens. 4. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
Said, Behnam T. 2014. Islamischer Staat: IS-Miliz, al-Qaida und die deutschen Brigaden. 1. Aufl. C.H.Beck.
Salmon, Wesley C. 1986. Logik. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Sändig, Brigitte. 1995. Albert Camus. Rowohlt Tb.
Sand, Shlomo. 2013. Warum ich aufhöre, Jude zu sein: Ein israelischer Standpunkt. Propyläen Verlag.
Sänger, Monika. 2001. Abiturwissen, Praktische Philosophie, Ethik. 6. Aufl. Ernst Klett Verlag.
Sartre, Jean-Paul. 2000. Der Existentialismus ist ein Humanismus: Und andere philosophische Essays 1943-1948. 5. Aufl. rororo.
Sautet, Marc. 1999. Ein Cafe für Sokrates. Philosophie für jedermann. btb Verlag.
Sawicki, Diethard. 2003. Magie. 1. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
Scarani, Valerio. 2007. Physik in Quanten: Eine kurze Begegnung mit Wellen, Teilchen und den realen physikalischen Zuständen. 2007. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Scheibe, Erhard. 2006. Die Philosophie der Physiker. München : Beck.
Scherer, Thorsten. 2009. Ein Bild von Welt: Glaubenssuche zwischen Physik und Metaphysik. 1. Aufl. Books on Demand.
Schillinger-Kind, Asa. 1997. Kierkegaard für Anfänger. Entweder-Oder. Dtv.
---. 1999. Albert Camus zur Einführung. Junius Verlag.
Schlager, Stefan. 2012. Die Weltreligionen: Ein Crash-Kurs. 1. Aufl. Topos Plus.
Schleichert, Hubert. 2004. Wie man mit Fundamentalisten diskutiert, ohne den Verstand zu verlieren. Anleitung zum subversiven Denken. 4. Aufl. Beck.
Schlüter, Reinhard. 2011. Sieben: Eine magische Zahl. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Schmeh, Klaus. 2006. Planeten und Propheten: Ein kritischer Blick auf Astrologie und Wahrsagerei. 1. Aufl. Alibri.
Schmidt, Birgit. 2007. Freundliche Frauen: Eine Kritik an der Juden- und Frauenfeindlichkeit des esoterischen Feminismus. 1. Aufl. Alibri.
Schmidt, Rüdiger und Cord Spreckelsen. 1995. Nietzsche für Anfänger: Also sprach Zarathustra. Eine Lese- Einführung. Dtv.
Schmidt-Salomon, Michael. 2007. Stollbergs Inferno. Neuauflage. Alibri.
---. 2009. Jenseits von Gut und Böse: Warum wir ohne Moral die besseren Menschen sind. 6. Aufl. Pendo.
---. 2011. Anleitung zum Seligsein. 1. Aufl. Alibri.
---. 2014. Hoffnung Mensch: Eine bessere Welt ist möglich. Piper.
Schmidt-Salomon, Michael und Lea Salomon. 2011. Leibniz war kein Butterkeks: Den großen und kleinen Fragen der Philosophie auf der Spur. 2. Aufl. Pendo.
Schmid, Wilhelm. 2004a. Mit sich selbst befreundet sein: Von der Lebenskunst im Umgang mit sich selbst. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2004b. Schönes Leben?: Einführung in die Lebenskunst. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2007. Glück: Alles, was Sie darüber wissen müssen, und warum es nicht das Wichtigste im Leben ist. Insel Verlag.
Schnabel, Jens. 2007. Das Menschenbild der Esoterik. Neukirchener.
---. 2008. Steine - Pendel - Sphärenklang: Was ist Esoterik?. Neukirchener.
Schnabel, Ulrich. 2010a. Die Vermessung des Glaubens: Forscher ergründen, wie der Glaube entsteht und warum er Berge versetzt. 3. Aufl. Pantheon Verlag.
---. 2010b. Muße: Vom Glück des Nichtstuns. 1. Aufl. Blessing.
Schnabel, Ulrich und Andreas Sentker. 2004. Wie kommt die Welt in den Kopf?. Rowohlt Tb.
Schnädelbach, Herbert. 2005. Kant: Grundwissen Philosophie. 1. Aufl. Reclam Leipzig.
Schneeberger, Simon. 2010. Fundamentalismus für Einsteiger. 1. Aufl. Alibri.
Schneider, Helmut (Hg ). 2007. Hat der Mensch einen freien Willen?: Die Antworten der großen Philosophen. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Schneider, Wolf. 2009. Kleines Lexikon esoterischer Irrtümer: Von Astrologie bis Zen. Gütersloher Verlagshaus.
Scholl-Latour, Peter. 2007. Rußland im Zangengriff: Putins Imperium zwischen Nato, China und Islam. Ullstein Taschenbuch.
---. 2014. Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient. Propyläen Verlag.
Schönburg, Alexander von. 2014. Smalltalk: Die Kunst des stilvollen Mitredens. 4. Aufl. Rowohlt Berlin.
Schopenhauer, Arthur. 1986. Sämtliche Werke in fünf Bänden: Band III: Kleinere Schriften: BD 3. 9. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1992. Das Schopenhauer - Nachschlagwerk. Ein ABC für die Jetztzeit. Haffmanns Verlag.
---. 1998. Die Welt als Wille und Vorstellung: Gesamtausgabe. Gesamtausgabe. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Schröder, Jürgen. 2004. Einführung in die Philosophie des Geistes. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Schrödinger, Erwin. 1932. Über Indeterminismus in der Physik. Leipzig, Johann Ambrosius Barth.
---. 2012. Was ist Leben? - Die lebende Zelle mit den Augen des Physikers betrachtet. 12. Aufl. Piper Taschenbuch.
Schulte, Joachim. 1989. Wittgenstein: Eine Einführung. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Schulz, Kathryn. 2011. Richtig irren: Von falschen Glaubenssätzen, Denkfehlern und der kreativen Kraft unserer Fehlbarkeit -. Riemann Verlag.
Schuon, Frithjof. 2012. Esoterik als Grundsatz und als Weg. Tredition.
Schurz, Gerhard. 2011. Einführung in die Wissenschaftstheorie. 3. durchges. Aufl. WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft).
---. 2012. Evolution in Natur und Kultur. Springer.
Schwanitz, Dietrich. 2002. Bildung - Alles, was man wissen muß. 10. Aufl. Goldmann Verlag.
Schwarzer, Daniela. 2015. Die Europäische Währungsunion: Geschichte, Krise und Reform. Kohlhammer.
Schwarz, Friedhelm. 2004. Wenn das Reptil ins Lenkrad greift. Rowohlt Taschenbuch Verla.
---. 2006. Muster im Kopf. Rowohlt Taschenbuch Verla.
Searle, John R. 1982. Ausdruck und Bedeutung: Untersuchungen zur Sprechakttheorie. 6. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1983. Sprechakte: Ein sprachphilosophischer Essay. 11. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1991. Intentionalität: Eine Abhandlung zur Philosophie des Geistes. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 1992. Geist, Hirn und Wissenschaft : Die Reith Lectures 1984. Suhrkamp.
---. 1996. Die Wiederentdeckung des Geistes. 1. Aufl. Suhrkamp.
---. 1997. Die Konstruktion der gesellschaftlichen Wirklichkeit. Zur Ontologie sozialer Tatsachen. Rowohlt Tb.
---. 2004a. Freiheit und Neurobiologie. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2004b. Geist, Sprache und Gesellschaft: Philosophie der wirklichen Welt: Philosphie in der wirklichen Welt. 2. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2006. Geist: Eine Einführung. 2. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2012. Wie wir die soziale Welt machen: Die Struktur der menschlichen Zivilisation. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Searle, John R., Daniel C. Dennett, Maxwell Bennett und Peter Hacker. 2010. Neurowissenschaft und Philosophie: Gehirn, Geist und Sprache. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Sedmak, Clemens. 2003. Kleine Verteidigung der Philosophie. 1. Aufl. Beck.
Seebaß, Gottfried. 2007. Willensfreiheit und Determinismus: Band I: Die Bedeutung des Willensfreiheitsproblems. Oldenbourg Akademieverlag.
Seeßlen, Georg. 2003. Die Matrix entschlüsselt. 1. Aufl. Bertz + Fischer.
Seibert, Thomas. 2000. Existentialismus. Europäische Verlagsanstalt (eva).
Seibt, Constantin. 2013. Deadline: Wie man besser schreibt. 1. Aufl. Kein & Aber.
Seidel, Wolfgang. 2009. Das ethische Gehirn: Der determinierte Wille und die eigene Verantwortung Sachbuch. 2009. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag.
Seidensticker, Bernd und Antje Wessels (Hg.). 2001. Mythos Sisyphos: Texte von Homer bis Günter Kunert. Reclam Leipzig.
Sennett, Richard. 2000. Der flexible Mensch. btb Verlag.
Servan-Schreiber, David. 2006. Die Neue Medizin der Emotionen: Stress, Angst, Depression: - Gesund werden ohne Medikamente. Goldmann Verlag.
Setz, Clemens J. 2012. Indigo: Roman. 3. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Sheldrake, Rupert. 2012. Der Wissenschaftswahn: Warum der Materialismus ausgedient hat. Knaur eBook.
Shermer, Michael, Hrsg. 1997. Argumente und Kritik. Rassismus, die Leugnung des Holocaust, Aids ohne HIV und andere fragwürdige Behauptungen. Skeptisches Jahrbuch 1997. IBDK Verlag.
Shermer, Michael und Lee Traynor. 2004. Skeptisches Jahrbuch 3. Heilungsversprechen: Alternativmedizin zwischen Versuch und Irrtum. 2. durchges. Aufl. Alibri.
Shubin, Neil. 2011. Der Fisch in uns: Eine Reise durch die 3,5 Milliarden Jahre alte Geschichte unseres Körpers. 4. Aufl. Fischer (Tb.), Frankfurt.
Sieferle, Rolf Peter. 2011. Karl Marx zur Einführung. 2. verbesserte Aufl. Junius Verlag.
Siefer, Werner und Christian Weber. 2006. Ich: Wie wir uns selbst erfinden. 1. Aufl. Campus Verlag.
Signorile, Lisa. 2014. Missgeschicke der Evolution: Warum Sie diese Tiere trotzdem lieben sollten. btb Verlag.
Singer, Peter. 1994. Praktische Ethik. 2. rev. u. erw. Aufl. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Singer, Wolf. 2002. Der Beobachter im Gehirn: Essays zur Hirnforschung. 8. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Singh, Simon und Edzard Ernst. 2009. Gesund ohne Pillen - was kann die Alternativmedizin?. Neuauflage. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
Sloterdijk, Peter. 2006. Zorn und Zeit: Politisch-psychologischer Versuch. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Smalla, Johann (Hg.). 2011. Der freie Wille. Kulturverlag Kadmos.
Sobel, Dava. 2012. Und die Sonne stand still: Wie Kopernikus unser Weltbild revolutionierte. Bloomsbury Verlag eBook.
Sommer, Andreas Urs. 2012. Lexikon der imaginären philosophischen Werke. Ab - die Andere Bibliothek.
Sommer, Sven. 2011. Homöopathie - Warum und wie sie wirkt: Heilwirkung und Anwendung der Globuli, Die zehn wichtigsten Konstitutionstypen, 180 bewährte Behandlungstipps. Das Standardwerk von Sven Sommer. 1. Aufl. Mankau Verlag.
Sommer, Volker. 2007. Darwinisch denken: Horizonte in der Evolutionsbiologie. 2. korrigierte Aufl. Hirzel, Stuttgart.
Spahl, Thilo und Thomas Deichmann. 2001. Das populäre Lexikon der Gentechnik. Eichborn.
Spät, Patrick. 2010. PANPSYCHISMUS EIN LÖSUNGSVORSCHLAG ZUM LEIB-SEELE-PROBLEM Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktorwürde der Philosophischen Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität. Freiburg i.Br. http://www.freidok.uni-freiburg.de/volltexte/7608/pdf/Dissertation_Patrick_Spaet.pdf (Zugegriffen: 2. Februar 2014).
Spät, Patrick (Hg.). 2008. Zur Zukunft der Philosophie des Geistes. Mentis-Verlag.
Specht, Rainer. 1966. Descartes, Rene: In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 10. Aufl. rororo.
Spierling, Volker. 2003. Schopenhauer-ABC. 1. Aufl. Reclam, Leipzig.
Spitzer, Manfred. 2014. Rotkäppchen und der Stress: (Ent-)Spannendes aus der Gehirnforschung (Wissen & Leben). 1. Aufl. Schattauer.
Spöttel, Michael. 2006. Vergebliche Hoffnung: Der Mythos von sanften und natürlichen Krebstherapien. Alibri.
Stadler, Klaus und Ulrich Wank (Hg.). 2004. Die wichtigsten Denkanstöße für alle, die mehr wissen wollen. 1. Aufl. Piper Taschenbuch.
Stamm, Hugo. 2000. Achtung Esoterik: Zwischen Spiritualität und Verführung. 3. Aufl. Pendo Verlag.
---. 2012. Im Bann des Maya-Kalenders: Endzeithysterie in Sekten und Esoterik. Gütersloher Verlagshaus.
Steigmaier, Werner. 1992. Interpretationen: Hauptwerke der Philosophie: 20. Jahrhundert. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Steiner, Rudolf. 2010. Die Philosophie der Freiheit. Fair Price Classics.
Stein, Hannes. 2004. Endlich Nichtdenker: Handbuch für den überforderten Intellektuellen. Mit praktischen Übungen!. 1. Aufl. Eichborn.
Steinmann, Kurt. 1999. Das Leben des Diogenes von Sinope. Diogenes Verlag.
Steinvorth, Ulrich. 2002. Was ist Vernunft? Eine philosophische Einführung. 1. Aufl. C.H. Beck Verlag.
Stier, Marco. 2014. Willensfreiheit: Bestimmt mein Gehirn oder bestimme ich?. Reinhardt, Ernst.
Stockinger, Hermann E. 2004. Die hermetisch-esoterische Tradition. 1. Aufl. Olms.
Stöhr, Manfred. 2001. Ärzte Heiler Scharlatane: Schulmedizin und alternative Heilverfahren auf dem Prüfstand. Steinkopff.
Störig, Hans Joachim. 1999. Kleine Weltgeschichte der Philosophie. ( Philosophie). Erw. Neuausgabe. Fischer-TB.-Vlg.,Ffm.
Strawson, Galen. 2010. Freedom and Belief. Revised. Oxford University Press, USA.
Strawson, Peter Frederick. 1998. Die Grenzen des Sinns. Ein Kommentar zu Kants Kritik der reinen Vernunft. Hain Vlg., Rudolstadt.
---. 2008. Freedom and Resentment and Other Essays. Taylor & Francis Ltd.
Strube, Julian. 2013. Vril. Eine okkulte Urkraft in Theosophie und esoterischem Neonazismus. 1. Aufl. Wilhelm Fink Verlag.
Strutynski, Peter, Hrsg. 2014. Ein Spiel mit dem Feuer: Die Ukraine, Russland und der Westen. 1. Aufl. Papyrossa.
Stuckrad, Kocku von. 2004. Was ist Esoterik?: Kleine Geschichte des geheimen Wissens. 1. Aufl. Beck.
Sturma, Dieter. 2005. Philosophie des Geistes: Grundwissen Philosophie. 1. Aufl. Reclam Leipzig.
---. 2006. Philosophie und Neurowissenschaften. 4. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Stutley, Margaret. 1998. Hinduismus. Eine Einführung in die große Weltreligion. Heyne.
Süß, Christoph. 2011. Ich denke, also bin ich verwirrt: Meine liebsten Welterklärungen. 2. Aufl. Piper Taschenbuch.
Suzuki, Daisetz Teitaro. 2003. Leben aus Zen: Wege zur Wahrheit. 3. Aufl. Insel Verlag.
Swaab, Dick. 2011. Wir sind unser Gehirn: Wie wir denken, leiden und lieben. Droemer.
Szymanski, Miguel. 2014. Ende der Fiesta: Südeuropas verlorene Jugend. Kösel-Verlag.
Taleb, Nassim Nicholas. 2010. Der Schwarze Schwan: Die Macht höchst unwahrscheinlicher Ereignisse. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Taschner, Rudolf. 2011. Zahl, Zeit, Zufall: Geheimnisse der Wissenschaft. 2. Aufl. Piper Taschenbuch.
Taylor, C. C. W. 2004. Meisterdenker: Sokrates: 470 v. Chr. - 399 v. Chr. 1. Aufl. Panorama, Wiesbaden.
Taylor, Charles. 1996. Quellen des Selbst: Die Entstehung der neuzeitlichen Identität. 8. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Ternes, Bernd. 2008. Karl Marx: Eine Einführung. 1. Aufl. Utb.
Terzani, Tiziano. 1998. Fliegen ohne Flügel: Eine Reise zu Asiens Mysterien. 6. Auflage. Vollständige Taschenbuchausgabe. Goldmann.
---. 2008. Das Ende ist mein Anfang: Ein Vater, ein Sohn und die große Reise des Lebens. Taschenbuchausg., 1. Aufl. Goldmann Verlag.
Tetens, Holm. 1994. Geist, Gehirn, Maschine: Philosophische Versuche über ihren Zusammenhang. Reclam, Philipp, jun. GmbH, Verlag.
---. 2006a. Kants „Kritik der reinen Vernunft“. Ein systematischer Kommentar. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2006b. Philosophisches Argumentieren: Eine Einführung. 2. durchgesehene Aufl. Beck C. H.
---. 2013. Wissenschaftstheorie: Eine Einführung. 1. Aufl. C.H.Beck.
Thomson, Anne. 2001. Argumentieren - und wie man es gleich richtig macht. Klett-Cotta /J. G. Cotta’sche Buchhandlung Nachfolger.
Tingler, Philipp. Wie frei sind wir noch?: Eine Streitschrift für den Liberalismus. klein und aber.
Todenhöfer, Jürgen. 2015. Inside IS - 10 Tage im „Islamischen Staat“. C. Bertelsmann Verlag.
Tugendhat, Ernst und Ursula Wolf. 1986. Logisch-semantische Propädeutik. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Ulfig, Alexander. 1999. Lexikon der philosophischen Begriffe. Marixverlag.
Ulmschneider, Peter. 2013. Vom Urknall zum Modernen Menschen: Die Entwicklung der Welt in Zehn Schritten. Springer Spektrum.
Unzicker, Alexander. 2010. Vom Urknall zum Durchknall: Die absurde Jagd nach der Weltformel. 1st Edition. 2nd corrected printing. Springer.
---. 2012. Auf dem Holzweg durchs Universum: Warum sich die Physik verlaufen hat. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
Urban, Martin. 2004. Wie die Welt im Kopf entsteht. Von der Kunst, sich eine Illusion zu machen. 1. Aufl. Bastei Lübbe.
Urban, Simon. 2014. Gondwana. 1. Aufl. Schöffling.
Vasek, Thomas. 2010. Seele. Eine unsterbliche Idee.
Verlag, Dorling Kindersley. 2012. Das Psychologie-Buch: Wichtige Theorien einfach erklärt. Dorling Kindersley Verlag.
Vernon, Mark. 2013. Die großen Fragen - Gott. 2013. Aufl. Springer Spektrum.
Vester, Frederic. 2002. Die Kunst vernetzt zu denken: Ideen und Werkzeuge für einen neuen Umgang mit Komplexität: Ideen und Werkzeuge für einen neuen Umgang mit Komplexität. Ein Bericht an den Club of Rome. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Vilar, Esther. 2009. Die Schrecken des Paradieses: Wie lebenswert wäre das ewige Leben?. Überarbeitete Neuauflage. Alibri.
Virtue, Doreen. 2007. Wie oben, so unten: Die Sieben Gesetze des Lebens. Koha.
Vollmer, Gerhard. 1993. Wissenschaftstheorie im Einsatz. Beiträge zu einer selbstkritischen Wissenschaftsphilosophie. S. Hirzel.
---. 1995. Biophilosophie. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
---. 2002. Evolutionäre Erkenntnistheorie: Angeborene Erkenntnisstrukturen im Kontext von Biologie, Psychologie, Linguistik, Philosophie und Wissenschaftstheorie. 8. unveränd. Aufl. Hirzel, Stuttgart.
---. 2013a. Gretchenfragen an den Naturalisten. 1. Aufl. Alibri.
---. 2013b. Auf der Suche nach der Ordnung: Beiträge zu einem naturalistischen Welt- und Menschenbild. 2. Aufl. S. Hirzel Verlag.
Voltaire. 1986. Candid. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Vossenkuhl, Wilhelm. 2003. Ludwig Wittgenstein. 2. Aufl. Beck.
---. 2005. Philosophie für die Westentasche. 2. Aufl. Piper.
Vries, Marja de. 2014. Nur der ganze Elefant ist die Wahrheit: Die universellen Gesetze des Lebens und ihre Anwendung. Crotona Verlag GmbH.
Vyse, Stuart A. 1999. Die Psychologie des Aberglaubens: Schwarze Kater und Maskottchen. Birkhäuser Verlag.
Waal, Frans de. 2011. Primaten und Philosophen: Wie die Evolution die Moral hervorbrachte. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Waibl-Stockner, Jasmin. 2009a. „Die Juden sind unser Unglück“11. September": Antisemitische Verschwörungstheorien und ihre Verankerung in Politik und Gesellschaft. 1., Aufl. LIT.
---. 2009b. „Die Juden sind unser Unglück“11. September": Antisemitische Verschwörungstheorien und ihre Verankerung in Politik und Gesellschaft. 1. Aufl. LIT.
Walde, Bettina. 2002. Metaphysik des Bewußtseins. Mentis-Verlag.
Waldvogel-Frei, Bruno. 2009. Das Lächeln des Dalai Lama: ... und was dahinter steckt. 1. Aufl. SCM R.Brockhaus im SCM-Verlag.
Wall, Jean-Charles. 2014. Die Prophezeiung des afghanischen Teppichs. Deutscher Taschenbuch Verlag.
Walter, Stefan Wolf (Hg.) Zimmerli. 1993. Künstliche Intelligenz: Philosophische Probleme. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Warnke, Ulrich. 2011. Quantenphilosophie und Spiritualität - Der Schlüssel zu den Geheimnissen des menschlichen Seins. Scorpio Verlag.
Warwick, K. 1998. In the Mind of the Machine: Breakthrough in Artificial Intelligence. Arrow Books Ltd.
Waschkau, Alexa und Alexander Waschkau. 2014. The HoaX-Files: Band 1: Horror, Spuk und Bloody Mary. 1. Aufl. JMB Verlag.
Watson, Gary. 2003. Free Will. 2. Aufl. Oxford University Press, USA.
Watts, Alan. 2004. Das Tao der Philosophie. 2. Aufl. Insel Verlag.
Watzlawick, Paul. 1988. Paul Watzlawick : Anleitung zum Unglücklichsein. 26. Aufl. Piper.
Watzlawick, Paul, Janet H. Beavin und Don D. Jackson. 2000. Menschliche Kommunikation. Formen, Störungen, Paradoxien. 10. unveränd. Aufl. Huber Hans.
Webb, James. 2009. Die Flucht vor der Vernunft: Politik, Kultur und Okkultismus im 19. Jahrhundert. 1. Aufl. MARIXVERLAG.
Wehler, Joachim. 2007. Grundriß eines rationalen Weltbildes. 2. Aufl. Alibri.
Weise, Daniela und Klemens Ludwig. 2008. Große Handbuch der Astrologie: Astrologie von A - Z mit Mondzeichen-und Aszendententabellen. 1. Aufl. Königsfurt-Urania Verlag.
Weiss, Rainer. 2005. Die Kunst zu leben: Anleitungen zum Glücklichsein. Ein Lesebuch. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Weizsäcker, Carl Friedrich von. 1971. Einheit der Natur: Studien. 4. Aufl. Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG.
Welsch, Wolfgang. 2012. Mensch und Welt: Philosophie in evolutionärer Perspektive. 1. Aufl. Beck.
Werder, Lutz von. 1994. Wissenschaftliche Texte kreativ lesen: Kreative Methoden für das Lernen an Hochschulen und Universitäten. Schibri-Verlag.
Werth, Reinhard. 2010. Die Natur des Bewusstseins: Wie Wahrnehmung und freier Wille im Gehirn entstehen. 1. Aufl. C.H.Beck.
Weymayr, Christian und Nicole Heißmann. 2012. Die Homöopathie-Lüge: So gefährlich ist die Lehre von den weißen Kügelchen. Piper ebooks.
Whalen, John, Christian Lukas und Jonathan Vankin. 2013. Das große Buch der Verschwörungen: Vom 11. September bis zu den Schwarzen Koffern. 1. Aufl. HEEL Verlag.
Wickler, Wolfgang. 2014. Die Biologie der Zehn Gebote und die Natur des Menschen: Wissen und Glauben im Widerstreit. Springer Spektrum.
Wiesenbauer, Ludwig. 2001. Erfolgsfaktor Wissen. Beltz.
Wiesing, Urban (Hg ). 2004. Ethik in der Medizin: Ein Studienbuch. 2. überarb. u. erw. Aufl. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Wighard, Strehlow. 2003. Die Kunst der Heilung nach Hildegard von Bingen: Aderlass statt Pillen. Knaur TB.
Williams, Bernard. 2001. Probleme des Selbst. Philosophische Aufsätze 1956 - 1972. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Willmann, Otto. 1979. Geschichte Des Idealismus, Volume 3. Nabu Press.
Willms, Gerald. 2005. Scientology: Kulturbeobachtungen jenseits der Devianz. 1. Aufl. transcript.
Winkler, Heinrich August. 2015. Geschichte des Westens: Die Zeit der Gegenwart. 2. Aufl. C.H.Beck.
Wippermann, Wolfgang. 2013. Fundamentalismus: Radikale Strömungen in den Weltreligionen. 1. Aufl. Verlag Herder.
Wiseman, Richard. 2012. Paranormalität: Warum wir Dinge sehen, die es nicht gibt. 1. Aufl. Fischer Taschenbuch Verlag.
---. 2013. MACHEN - nicht denken!: Die radikal einfache Idee, die Ihr Leben verändert. 4. Aufl. FISCHER Taschenbuch.
Wisnewski, Gerhard. 2005. Lügen im Weltraum: Von der Mondlandung zur Weltherrschaft. 1. Aufl. Knaur TB.
Wittgenstein, Ludwig. 1984. Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft Nr. 505: Werkausgabe, Band 5: Das Blaue Buch. Eine Philosophische Betrachtung. 1. Aufl. Suhrkamp Verlag.
---. 2003. Philosophische Untersuchungen. 5. Aufl. Suhrkamp Verlag.
Wittmann, Marc. 2015. Wenn die Zeit stehen bleibt: Kleine Psychologie der Grenzerfahrungen. 1. Aufl. C.H.Beck.
Wolf, Adolf Hungry. 1984. Vater Sonne, Mutter Erde. Zeugnisse indianischen Lebens im Einklang mit der Natur. Hardcover. Scherz.
Wolff, Charlotte. 1986. Die Hand als Spiegel der Seele - Handdeutung aus physiologischer und psychologischer Sicht. Rowohlt.
Wormer, Holger und Michael Dietz. 2011. Endlich Mitwisser!: Die allerbesten Fragen - beantwortet von Professor Holger. 1. Aufl. Kiepenheuer & Witsch.
Wright, Lawrence. 2013. Im Gefängnis des Glaubens. DVA Dt.Verlags-Anstalt.
Wuchterl, Kurt. 1998. Lehrbuch der Philosophie: Probleme, Grundbegriffe, Einsichten. 5. Aufl. UTB, Stuttgart.
---. 1999. Methoden der Gegenwartsphilosophie. 3. Aufl. UTB, Stuttgart.
Wuketits, Franz und Peter Heintel. 2012. Die (Natur-)Geschichte von Gut und Böse: Edition Quer denken 2. Wieser.
Wuketits, Franz M. 2005. Darwin und der Darwinismus. 1. Aufl. Beck.
---. 2008. Der freie Wille. Die Evolution einer Illusion. 2. Aufl. Hirzel, Stuttgart.
---. 2009. Darwins Kosmos: Sinnvolles Leben in einer sinnlosen Welt. 1. Aufl. Alibri.
---. 2013. Animal irrationale: Eine kurze (Natur-)Geschichte der Unvernunft. Originalausgabe. Suhrkamp Verlag.
---. 2014. Was Atheisten glauben. Gütersloher Verlagshaus.
Yergin, Daniel und Joseph Stanislaw. 2001. Staat oder Markt: Die Schlüsselfrage unserer Zeit. Ullstein Taschenbuch.
Zacchia, Paolo und Beatrix Spitzer (Hg.). 2002. Die Beseelung des menschlichen Fötus: Buch IX, Kapitel 1 der Quaestiones ... - Paolo Zacchia - Google Books. http://books.google.ch/books?id=94SBJrYh_QAC&pg=PA16&lpg=PA16&dq=papst+beseelung&source=bl&ots=ntaOddBTGO&sig=ppsn9iLbayn2bZhX2DCJZj0X0CI&hl=de&sa=X&ei=hpmDU_H1DbKV7Aa4z4HIDw&ved=0CDIQ6AEwAQ#v=onepage&q=papst%20beseelung&f=false (Zugegriffen: 26. Mai 2014).
Zagal, Héctor und José Galindo. 2000. Ethik für junge Menschen: Grundbegriffe - Positionen - Probleme. Philipp Reclam jun. GmbH Verlag.
Zander, Helmut. 2011. Rudolf Steiner. Piper ebooks.
Zankl, Heinrich. 2006. Fälscher, Schwindler, Scharlatane: Betrug in Forschung und Wissenschaft. 1. Aufl. Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA.
Zeh, H. Dieter. 2011. Physik ohne Realität: Tiefsinn oder Wahnsinn?. 2012. Aufl. Springer.
Zeilinger, Anton. 2003. Einsteins Schleier. Die neue Welt der Quantenphysik. C.H.Beck.
---. 2007. Einsteins Spuk: Teleportation und weitere Mysterien der Quantenphysik. Goldmann Verlag.
Zemb, J.-M. 1961. Aristoteles: In Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. 18. Aufl. rororo.
Zinser, Hartmut. 2009. Esoterik: Eine Einführung. 1. Aufl. Fink (Wilhelm).
Zwecker, Loel. 2013. Ein Schritt zurück in die Zukunft. Pantheon.

Kommentare (0)

There are no comments posted here yet

Einen Kommentar verfassen

  1. Posting comment as a guest.
Anhänge (0 / 3)
Share Your Location
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?